Neu

Katalonien und Spaniens „wilde Küste“ die Costa Brava vom Wasser und aus der Luft erleben!

In meinem ersten Bericht zur Pressereise mit dem katalanischen Tourismusverband habe ich euch bereits zwei tolle Campingplätze vorgestellt. Auf dieser Reise durfte ich die Vielfalt der Region Costa Brava kennen lernen und war begeistert. Nun möchte ich euch noch zwei weitere Campingplätze, mit ihren Besonderheiten und Stärken, mit den nahen Ausflugszielen und den sportlichen Aktivitäten

[weiterlesen …]

Friedrichshafen, FährhafenFriedrichshafen - das ist die Zeppelinstadt, Industriestadt, Universitätsstadt, Kunststadt, Sportstadt, Einkaufsstadt, Urlaubs- und Freizeitstadt im Süden Deutschlands, im Schwabenland, am Bodensee und am Rand der Alpen.

  Friedrichshafen, das ist unsere Heimatstadt, unsere Heimat, unser Zuhause, unser Wohnsitz, unser Domizil, neudeutsch unser Home oder unsere Homebase. Hier basteln wir am Jo Igele Reiseblog / Travel Blog. Hier ist die Welt und die Natur noch weitestgehend in Ordnung. Hier bleibt man von größeren Naturkatastrophen verschont. Die Menschen hier sind nett, freundlich und hilfsbereit und die meisten sprechen noch schwäbisch. Hier ist das Leben lebenswert.

  In Friedrichshafen steht unser Elternhaus, hier sind wir geboren, und hier haben wir, zusammen mit unserer Familie, unseren Vewandten, unseren Freunden und unseren Bekannten, einen Großteil unseres bisherigen Lebens verbracht. Hier leben wir, hier fühlen wir uns wohl, und hierher kommen wir von unseren Reiseabenteuern wieder zurück, wenn uns das Heimweh plagt. Hier arbeiten wir, schreiben für unseren Reiseblog, erholen uns und träumen von zukünftigen Unternehmungen, solange, bis das Fernweh in uns wieder Oberhand gewinnt.

  Friedrichshafen ist die Homebase für unsere kleinen und großen Fluchten in die weite Welt, das Planungszentrum und der Startpunkt für unsere Reisen vom Flughafen Friedrichshafen, Memmingen, oder einem der gut erreichbaren großen Flughäfen in Frankfurt, München, Stuttgart und Zürich.

  Friedrichshafen bietet aber noch mehr, es ist auch Urlaubsdestination. Dank des sauberen Bodensees, des ländlichen Umlandes, der intakten Natur, der nahe gelegenen Berge und der vielfältigen kulturellen und sportlichen Angebote wird der Aufenthalt in Friedrichshafen garantiert nicht langweilig.

  Ob Surfer, Segler, Schwimmer, Radfahrer, Mountainbiker, Walker, Jogger, Läufer, Alpinskifahrer, Langläufer, Tourenskifahrer, Golfer, Geocacher, Kulturreisender oder einfach Erholungssuchender, in Friedrichshafen und Umland bietet sich ein weites Betätigungsfeld. In Friedrichshafen und Umgebung gibt es manch kulinarische Empfehlung und auch verschiedene gute Tropfen werden im Friedrichshafener Umland angebaut und gebrannt.

  Als aktive gebürtige Häfler kennen wir, trotz unserer Reisen, unsere geliebte Heimat wie kaum ein anderer und haben auch den einen oder anderen Geheimtip auf Lager. Deshalb werden wir auf unserem Reiseblog auch hin und wieder aus unserer Region berichten. Ihr findet diese Beiträge in der Rubrik "Bodenseeregion". Friedrichshafen Uferpromenade, Gondelhafen und Schloßkirche Homepage der Stadt Friedrichshafen

Jo Igele Reiseblog / Travel Blog, Reiseberichte



 

Jo Igele Reise- und Erlebnisblog

  Wir, das sind Sonja und Udo (†19.02.2015) Weisner aus Friedrichshafen am Bodensee und unsere fleißigen Helferlein Antje und Katrin mit Kids . Friedrichshafen und die Bodenseeregion, das ist unsere Heimat, unser Zuhause, unser Wohnsitz, unser Domizil, neudeutsch unser Home oder unsere Homebase. Von hier aus planen und starten wir unsere Reisen und hierher kommen wir auch gerne immer wieder zurück. Für diejenigen, die in unsere Heimat reisen, bieten wir auf unserem Blog Insidertipps aus der Region.

  Jo Igele ist unser persönliches Reisetagebuch . Geschrieben nicht nur für Best Ager. Alle die Spaß am Reisen und Lust auf Abenteuer haben, sind hier gut aufgehoben. Seit Jahren sind wir weltweit unterwegs, kennen und lieben die gesamte Palette des Reisens von pauschal bis individual und von nah bis fern. Auf unserem Reise Blog nehmen wir den Leser mit auf unsere kleinen Fluchten und bringen ihn zum Träumen. Wir wollen ein wenig von unserer Neugier, unserem Fernweh, unserer Reiselust und unserer Lebensfreude weitergeben und zeigen wie schön Reisen sein kann. Daneben gibt es aber auch handfeste Reisetipps, Infos und Empfehlungen rund um das Thema Reisen.

  Unser Blog hat viele Stammleser und wird rege frequentiert. Durchschnittlich können wir uns monatlich über 6000+ Besucher und über 20000+ Seitenaufrufe freuen, wir haben über 4800 Fans bei Facebook und über 4800 Follower bei Twitter. Dazu sind wir auf den Plattformen Google+, Instagram und Pinterest vertreten.

  Download Mediakit

  Wir sind offen für Kooperationen mit Reiseveranstaltern, Tourismusregionen, Agenturen, Hotels, Fluggesellschaften und anderen reiseaffinen Unternehmen und freuen uns über Einladungen zu Pressereisen und Bloggerreisen. Mit unserem Travelblog bieten wir eine Plattform auf der reiserelevante Produkte und Dienstleistungen präsentiert und über unsere sozialen Netzwerke verbreitet werden können. Vorschläge und Anregungen zu unserem Blog sind uns willkommen.

  Kontakt über jo@jo-igele.de oder über unser Kontaktformular.

 

  Jo Igele Reiseblog / Travel Blog, Reiseberichte

Zielgruppe unseres Reise- und Erlebnisblogs



Wir machen unseren Blog für jeden, der Freude an unseren Berichten und Fotos hat. Entsprechend wird der Jo Igele Reise- und Erlebnisblog auch von den verschiedensten Menschen aller Altersklassen besucht und gelesen. Lebensfreude und Reisen sind keine Altersfragen.

Sonjas Hauptfokus liegt auf der Gruppe der Best Ager, der Menschen im besten Alter, oft auch als Generation 50+ oder Silverager bezeichnet. "Da ich selbst dieser Alterskategorie angehören, fällt es mir leicht hier auf den Punkt zu kommen und den „Nerv“ meiner Generation zu treffen."

Katrin und Antjes Hauptfokus liegt auf den Themen Familien-und Aktiv Reisen. Womit sie hauptsächlich die Gruppe der Midlifer ansprechen. Als Midlifer bezeichnet man Menschen im mittleren Lebensalter, zwischen 30 und 50 Jahren.

Mit diesen 2 Zielgruppen decken wir ca. 43% der Gesamtbevölkerung ab und einen Großteil der Urlaubsvorlieben. Von Wellness bis Aktiv, von Nah bis Fern, Allein oder mit der ganzen Familie. Hier wird bei jedem die Reiselust geweckt!
 

Jo Igele, der Reiseblog für Best Ager und Midlifer

 

Unser Team





Sonja Weisner

Reisen ist meine Leidenschaft. Von individual bis pauschal und von Abenteur bis teuer bin ich weltweit unterwegs. Ich möchte ein wenig von meiner Neugier, meinem Fernweh, meiner Reiselust und meiner Lebensfreude weitergeben und zeigen wie schön Reisen sein kann. Seit Udos Tod bereise ich die Welt als Witwe, Single, Oma, Mama, Schwester, Freundin, ... und entdecke meine Reiseleidenschaft neu. "Denn Wege entstehen dadurch, dass man sie geht" (Kafka)

Katrin von Möllendorff

Katrin von Möllendorff

Als älteste Tochter von Sonja und Udo, wurde mir die Leidenschaft zu reisen bereits in die Wiege gelegt. Die schönsten Kindheitstrips mit Mama und Papa, an die ich mich auch heute noch gern erinnere - Wochenlang mit dem Wohnmobil durch Frankreich, Spanien und Portugal - Heute bin ich 34 Jahre alt, verheiratet und Mama von 3 bezaubernden, fröhlichen, energiegeladenen und lustigen kleinen Mädchen. Auch ihnen wurde die Reiseleidenschaft in die Wiege gelegt, kaum aus dem Urlaub zurück, kommt gelegentlich die Frage wann wir endlich wieder wegfahren :-) Egal ob hier um die Ecke oder am anderen Ende der Welt ... überall gibt es wundervolle Fleckchen Erde die es zu entdecken gilt. "Das Leben ist eine fabelhafte Reise voller Entdeckungen und Wunder.."

Antje Weisner

Antje Weisner

Nicht nur die Reiselust, sondern auch das Schreiben begleiten mich nun schon einige Jahre. Das Studium habe ich mir unter anderem als freie Journalistin bei einer lokalen Tageszeitung finanziert und meine Semesterferien dazu genutzt in die Ferne zu schweifen. Mittlerweile bin ich Lehrerin und Mutter eines bezaubernden 3 Jahre alten Sohnes. Meinen Ausgleich finde im Sport. SUP (Stand Up Paddeling), Wakeboarden, Kitesurfen, Snowboarden und Snowkiten haben es mir dabei ganz besonders angetan. Zwar habe ich keine Semesterferien mehr, aber hat einen das Reisefieber einmal gepackt, lässt es einen nicht mehr los...und so tingel ich nun nicht mehr als Studentin, sondern als Reisebloggerin um die Welt.

Jo Igele Reiseblog / Travel Blog, Reiseberichte

Letzte Beiträge

  • Katalonien und Spaniens „wilde Küste“ die Costa Brava vom Wasser und aus der Luft erleben!
    10. September 2017
    In meinem ersten Bericht zur Pressereise mit dem katalanischen Tourismusverband habe ich euch bereits zwei tolle Campingplätze vorgestellt. Auf dieser Reise durfte ich die Vielfalt der Region Costa Brava kennen lernen und war begeistert. Nun möchte ich euch noch zwei weitere Campingplätze, mit ihren Besonderheiten und Stärken, mit den nahen Ausflugszielen und den sportlichen Aktivitäten vorstellen..... Sonnenaufgang am Pool vom Camping Castell Mar Pool Camping Bassegoda Park Camping Castell Mar Der Campingplatz Castell Mar liegt mitten im Naturschutzgebiet "Aiguamolls de I'Empordà", das sich im Nordosten Kataloniens befindet. Das Naturreservat erstreckt sich auf mehr als 800 Hektar und ist durchzogen von…
    Weiterlesen…
  • Katalonien und Spaniens „wilde Küste“ die Costa Brava
    16. August 2017
    Katalonien liegt im Nordosten von Spanien und hat eine facettenreiche Landschaft. Von Gebirgszügen, wie den Pyrenäen, bis hin zu seichten weiten Sandstränden. Dazwischen Sumpfgebiete, wie der Naturpark "Aiguamolls de I'Emporda" und die Weinanbaugebiete des Empordà mit seinem Tramuntana Wind, der den Himmel in ein tiefes Blau färbt. Von diesem Farbenspiel ließen sich sicherlich einige Künstler inspirieren. Die Küste der Costa Brava (was übersetzt "wilde Küste" heißt) wechselt von wilden Felsenküsten zu langen Sandstränden, an denen die unterschiedlichsten Campingplätze anzutreffen sind. Vulkangebiet La Garrotxa Strandstimmung in der Abendsonne Mittelarterliche Ortschaften säumen unseren Weg durch Katalonien Die eine Zeit lang weit verbreitete…
    Weiterlesen…
  • Vive la France – Mit dem Hausboot durch die Camargue
    12. August 2017
    Einige Tipps für den Hausbooturlaub haben wir euch im ersten Bericht "Tipps für den perfekten Hausboottrip..." ja schon mit an die Hand gegeben. Nach wie vor kommen wir ins Träumen, wenn wir an unsere Frankreich Tour mit Locaboat zurück denken und möchten euch nun unsere Route vorstellen und von unseren tollen Erlebnissen auf dieser erzählen. Starthafen Port Ariane in Lattes Schon im Vorfeld haben wir uns überlegt, welchen Ansprüchen unsere Route gerecht werden soll und uns einen groben Fahrplan zurecht gelegt. Nicht allzu lange Fahrzeiten, ein bisschen Strand, ein bisschen Shopping, ein bisschen wild romantische Camargue. Direkt beim Check-in hatte…
    Weiterlesen…
  • Mit Frauenpower Garmisch-Partenkirchen erleben
    2. August 2017
    Liebe Frauen, bestimmt kennt die ein oder andere unter euch folgendes Szenario: man hat Lust etwas Neues auszuprobieren, trifft damit allerdings nicht den Geschmack des Partners und steigt in Diskussionen ein wer, wann, wem zu liebe doch einfach auch mal etwas testen könnte, auf das man im ersten Moment keine Lust hat. Auch mit Freunden oder Familie kann es einem im Urlaub so gehen. Oder aber man hat das Problem, das man alleine reist und niemanden hat mit dem man Erlebnisse teilen kann, bzw sich alleine vielleicht gar nicht traut Neues zu versuchen. Da habe ich eine super Lösung in…
    Weiterlesen…
  • Mit Tour Vital Vietnam & Kambodscha erleben Teil 2 – Die Halong Bucht
    27. Juli 2017
    Auf meiner Rundreise durch Vietnam mit TOUR VITAL führt es mich in die sagenumwobene Ha-Long Bucht, über die es zahlreiche faszinierende Mythen und Sagen gibt. Die Halong Bucht war definitiv eines meiner Highlights auf dieser Vietnamreise. Über dieses Naturspektakel gibt es viele Geschichten, die den Ursprung der Halong Bucht (was übersetzt "der herabsteigende Drache") bedeutet, erzählt. Die Legende, die mir am besten gefällt ist, dass eine Drachemutter mit ihren Kindern im Kampf gegen die Feinde aus dem Norden Perlen ins Wasser spuckten und sich diese zu Felseninseln verwandelten. So wurde den Angreifern in ihren Booten der Weg in die Halong…
    Weiterlesen…
  • Hall-Wattens mit Kindern – faszinierende Berg- und Glitzerwelt
    20. Juli 2017
    Da ich Touristenmassen eigentlich ganz gerne aus dem Weg gehe, hat es uns in den Pfingstferien mal wieder ein paar Tage in die Berge verschlagen. Auch wenn ich das Meer über alles liebe, sind die Berge eine perfekte Auszeit für mich, diese Weite und Freiheit ganz oben auf dem Berg genießen sogar schon unsere Kleinen! Nach Tirol sollte es gehen, viele Berge, kurze Anfahrt - perfekt! Am besten in die Nähe von Innsbruck, um auch noch einen Shoppingtag ein zu legen. Und so kam es, dass wir in der Region Hall-Wattens gelandet sind. Insgesamt 10 idyllische Dörfer und eine der…
    Weiterlesen…
  • Zypern Teil 2 – die besten Ausflugstipps rund um Paphos
    12. Juli 2017
    Von unserem Hotel, der Gastfreundschaft und einigem mehr, hab ich ja schon in meinem ersten Zypern Bericht "Zypern – unser Top Preis-/Leistungstipp für Familien" erzählt. Nun möchte ich euch von den angekündigten Ausflugstipps berichten. Hiervon hab ich wirklich jede Menge für euch. Wie in Teil 1 erwähnt, haben wir uns auch hier bewusst für eine familienfreundliche Variante entschieden, die durch Schönheit und Abenteuer besticht und auf hohe zusätzliche Kosten durch Eintrittsgelder verzichtet. Beginnen wir mal mit der unmittelbaren Umgebung zu Fuß durch Paphos Ganz in der Nähe des Smartline Paphos befindet sich ein riesiges Einkaufszentrum. Da ich aber so gar kein Shoppingfan…
    Weiterlesen…
  • Zypern – unser Top Preis-/Leistungstipp für Familien
    3. Juli 2017
    Ursprünglich war meine Zypernreise als Kiteurlaub geplant. Ich hörte von den zuverlässigen Winden Anfang Juni und den tollen Spots ... das wollte ich mir unbedingt vor Ort anschauen! Doch wie so oft, verlief nicht alles nach Plan... Nachdem weder Sonja, noch mein Mann an Pfingsten Urlaub bekommen haben und auch sonst jede denkbare Reisebegleitung entweder schon mit Urlaub verplant oder einfach keine Zeit hatte, beschloss ich einen Mutter -Kind Urlaub daraus zu machen und machte mich mit Bennet alleine auf den Weg. Zum Glück!!! Denn diese Entscheidung, sollte ich nicht bereuen ... im Gegenteil ich würde sie jederzeit wieder treffen.…
    Weiterlesen…
  • Mit Tour Vital Vietnam & Kambodscha erleben – Teil 1
    25. Juni 2017
    Obwohl ich schon unzählige Reisen in meinem Leben angetreten bin, habe ich nach wie vor ein mulmiges Gefühl, wenn es darum geht ein fremdes Land alleine zu erkunden. Ich bin mir nicht sicher, ob es ein "Generationending", eine persönliche Vorliebe oder die Tatsache ist, dass ich den Großteil meiner Reisen mit Udo erlebt habe, was mich vor dem alleine Reisen abschreckt!? Fest steht, ich bin ein geselliger Mensch und genieße es meine Erlebnisse mit Gleichgesinnten zu teilen. Auch deshalb freute ich mich sehr, als das Angebot von TOUR VITAL kam, an einer Medienreise nach Vietnam & Kambodscha teilzunehmen. TOUR VITAL…
    Weiterlesen…
  • Family Hotel Adriana – Urlaubsglück am Ledrosee
    20. Juni 2017
    Immer wieder landen wir bei der Hotelsuche für unseren nächsten Urlaub in einem Kinderhotel. Inzwischen wissen wir, da ist Erholung und Urlaubsspaß für alle garantiert. Und auch im Family Hotel Adriana wurden wir nicht enttäuscht. Da mein Mann über die Pfingstfeiertage frei hatte und wir unbedingt mal wieder zusammen andere Luft schnuppern wollten, machten wir uns auf die Suche nach einem Kurzurlaub über Pfingsten. Italien sollte es sein, aber nicht zu weit zu fahren, für 4 Tage. Da wir befürchteten der Gardasee könnte uns an Pfingsten zu überlaufen sein, haben wir uns für den Ledrosee nur ca. 15 Kilometer vom…
    Weiterlesen…
  • Inselhüpfen in der Kvarner Bucht – mit dem Rad Kroatien entdecken! – Teil1
    30. Mai 2017
    Nun, mit dem Rad übers Wasser fahren funktioniert (noch) nicht. Das wäre sicher mal eine gute Erfindung, aber bis es soweit ist, hat sich der Reiseanbieter Inselhüpfen darauf spezialisiert, die Welt mit Schiff und Rad zu entdecken.... Eine gelungene Kombination, finde ich. Durch das Schiff als Hotel, muss man bei den Fahrradtouren nicht das komplette Gepäck mitnehmen und hat trotzdem immer wieder einen neuen Ausgangspunkt, um das Land entschleunigt mit dem Rad zu entdecken und genießen. Hierfür reiste ich in die Kvarner Bucht, die eingebettet in die Halbinsel Istrien und die Region Dalmatien liegt. In der Kvarner Bucht befinden sich einige der größten…
    Weiterlesen…
  • Das Alpina Zillertal – ein Kinderhotel mit Style
    21. Mai 2017
    Schon einige Male durften wir uns von der Marke "Kinderhotels" überzeugen! Was 1987 mit ein paar Hotels in Kärnten begann, ist inzwischen zu einer internationalen Top Marke mit Hotels in Deutschland, Österreich, Italien, Kroatien und Portugal heran gewachsen. Jährliche Kontrollen und einheitliche Qualitätsstandarts die anhand der Smileys gekennzeichnet werden, lassen wissen was dich erwartet. Vom günstigeren 3 Smiley Hotel, bis hin zum 5 Smiley Luxushotel, kann man ganz nach Vorlieben und Geldbeutel wählen. Oft bringt man mit Kinderhotel auch gleich teuer in Verbindung, wo ich manchmal wiedersprechen muss. Klar muss man erst mal schlucken, wenn man ein verlängertes Wochenende in einem…
    Weiterlesen…
  • Cilento eine Landschaft der Leidenschaft, der Traditionen und Gastfreundschaft……
    1. Mai 2017
    Im Süden Italiens, in der Region Kampanien (Provinz Salerno) liegt eine meiner Lieblingsregionen: "CILENTO"! Seit 1991 wurde der größte Teil davon zum "Nationalpark Cilento und Vallo di Diano" und 1998 zum UNESCO-Welterbe der Menschheit ernannt. Diese reizvolle Region liegt ca. 1,5 Autostunden südlich von Neapel und erstreckt sich von Paestum im Norden (mit seinen Ausgrabungsstätten von drei gut erhaltenen griechischen Tempel), Sapri im Süden und dem Diano-Tal im Osten. Landschaftlich hat Cilento einiges zu bieten. An der rund 100 Kilometer langen Küste, befinden sich endlos wirkende Strände mit kleinen Sandbuchten, die außerhalb der Hauptsaison im Juli und August, beinahe menschenleer…
    Weiterlesen…
  • Tipps für den perfekten Hausboottrip!!!…Alles unter einem Dach – mein Haus, mein Auto, mein Boot
    23. April 2017
    Wer unsere Facebookseite etwas verfolgt, der weiß schon, dass wir absolut begeistert von unserem Hausboottripp mit Locaboat durch die Camargue waren. Welche Route wir gewählt, was wir gesehen und erlebt haben, wollen wir euch in einem anderen Beitrag erzählen. Erstmal soll es um die besondere Art des Urlaubs ansich gehen. Da es auch für uns das erste mal auf dem Hausboot und eine völlig neue Erfahrung war, haben wir nicht nur jede Menge Begeisterung, sondern auch einige nützliche Hinweise und Tipps für euch mitgebracht. Canal du Rhône mit Locaboat Holidays Das richtige Boot Die Boote gibt es natürlich in unterschiedlichen…
    Weiterlesen…
  • „Wie kommt die Milch eigentlich in die Kuh?“ – ein gelungener Bauernhofurlaub mit dem Roten Hahn
    6. April 2017
    Was hat ein roter Hahn mit Urlaub zu tun? Ganz einfach: unter der Marke „Roter Hahn“ werden über 1.600 authentisch geführte Bauernhöfe aus allen Teilen Südtirols vereint. Ziel ist zum Einen durch Formulierung strenger Qualitätskriterien, sowie deren regelmäßige Kontrolle, für hohe Qualität und Transparenz für Urlauber zu garantieren. Und zum Anderen langfristig vier Nebenerwerbsarten für die Südtiroler Bauern zu etablieren. Mit den Produktlinien „Urlaub auf dem Bauernhof“, „Bäuerliche Schankbetriebe“, „Qualitätsprodukte vom Bauern“ und "Bäuerliches Handwerk" wird eine win-win Situation geschaffen von der sowohl südtiroler Bauern, als auch Bauernhofurlauber profitieren. Wir durften uns davon an einem Wochenende auf dem Feilerhof im…
    Weiterlesen…
Folge uns auch auf Facebookschliessen
oeffnen