Neu

Tipps für den perfekten Hausboottrip!!!…Alles unter einem Dach – mein Haus, mein Auto, mein Boot

Wer unsere Facebookseite etwas verfolgt, der weiß schon, dass wir absolut begeistert von unserem Hausboottripp mit Locaboat durch die Camargue waren. Welche Route wir gewählt, was wir gesehen und erlebt haben, wollen wir euch in einem anderen Beitrag erzählen. Erstmal soll es um die besondere Art des Urlaubs ansich gehen. Da es auch für uns

[weiterlesen …]

Friedrichshafen, FährhafenFriedrichshafen - das ist die Zeppelinstadt, Industriestadt, Universitätsstadt, Kunststadt, Sportstadt, Einkaufsstadt, Urlaubs- und Freizeitstadt im Süden Deutschlands, im Schwabenland, am Bodensee und am Rand der Alpen.

  Friedrichshafen, das ist unsere Heimatstadt, unsere Heimat, unser Zuhause, unser Wohnsitz, unser Domizil, neudeutsch unser Home oder unsere Homebase. Hier basteln wir am Jo Igele Reiseblog / Travel Blog. Hier ist die Welt und die Natur noch weitestgehend in Ordnung. Hier bleibt man von größeren Naturkatastrophen verschont. Die Menschen hier sind nett, freundlich und hilfsbereit und die meisten sprechen noch schwäbisch. Hier ist das Leben lebenswert.

  In Friedrichshafen steht unser Elternhaus, hier sind wir geboren, und hier haben wir, zusammen mit unserer Familie, unseren Vewandten, unseren Freunden und unseren Bekannten, einen Großteil unseres bisherigen Lebens verbracht. Hier leben wir, hier fühlen wir uns wohl, und hierher kommen wir von unseren Reiseabenteuern wieder zurück, wenn uns das Heimweh plagt. Hier arbeiten wir, schreiben für unseren Reiseblog, erholen uns und träumen von zukünftigen Unternehmungen, solange, bis das Fernweh in uns wieder Oberhand gewinnt.

  Friedrichshafen ist die Homebase für unsere kleinen und großen Fluchten in die weite Welt, das Planungszentrum und der Startpunkt für unsere Reisen vom Flughafen Friedrichshafen, Memmingen, oder einem der gut erreichbaren großen Flughäfen in Frankfurt, München, Stuttgart und Zürich.

  Friedrichshafen bietet aber noch mehr, es ist auch Urlaubsdestination. Dank des sauberen Bodensees, des ländlichen Umlandes, der intakten Natur, der nahe gelegenen Berge und der vielfältigen kulturellen und sportlichen Angebote wird der Aufenthalt in Friedrichshafen garantiert nicht langweilig.

  Ob Surfer, Segler, Schwimmer, Radfahrer, Mountainbiker, Walker, Jogger, Läufer, Alpinskifahrer, Langläufer, Tourenskifahrer, Golfer, Geocacher, Kulturreisender oder einfach Erholungssuchender, in Friedrichshafen und Umland bietet sich ein weites Betätigungsfeld. In Friedrichshafen und Umgebung gibt es manch kulinarische Empfehlung und auch verschiedene gute Tropfen werden im Friedrichshafener Umland angebaut und gebrannt.

  Als aktive gebürtige Häfler kennen wir, trotz unserer Reisen, unsere geliebte Heimat wie kaum ein anderer und haben auch den einen oder anderen Geheimtip auf Lager. Deshalb werden wir auf unserem Reiseblog auch hin und wieder aus unserer Region berichten. Ihr findet diese Beiträge in der Rubrik "Bodenseeregion". Friedrichshafen Uferpromenade, Gondelhafen und Schloßkirche Homepage der Stadt Friedrichshafen

Jo Igele Reiseblog / Travel Blog, Reiseberichte



 

Jo Igele Reise- und Erlebnisblog

  Wir, das sind Sonja und Udo (†19.02.2015) Weisner aus Friedrichshafen am Bodensee und unsere fleißigen Helferlein Antje und Katrin mit Kids . Friedrichshafen und die Bodenseeregion, das ist unsere Heimat, unser Zuhause, unser Wohnsitz, unser Domizil, neudeutsch unser Home oder unsere Homebase. Von hier aus planen und starten wir unsere Reisen und hierher kommen wir auch gerne immer wieder zurück. Für diejenigen, die in unsere Heimat reisen, bieten wir auf unserem Blog Insidertipps aus der Region.

  Jo Igele ist unser persönliches Reisetagebuch . Geschrieben nicht nur für Best Ager. Alle die Spaß am Reisen und Lust auf Abenteuer haben, sind hier gut aufgehoben. Seit Jahren sind wir weltweit unterwegs, kennen und lieben die gesamte Palette des Reisens von pauschal bis individual und von nah bis fern. Auf unserem Reise Blog nehmen wir den Leser mit auf unsere kleinen Fluchten und bringen ihn zum Träumen. Wir wollen ein wenig von unserer Neugier, unserem Fernweh, unserer Reiselust und unserer Lebensfreude weitergeben und zeigen wie schön Reisen sein kann. Daneben gibt es aber auch handfeste Reisetipps, Infos und Empfehlungen rund um das Thema Reisen.

  Unser Blog hat viele Stammleser und wird rege frequentiert. Durchschnittlich können wir uns monatlich über 6000+ Besucher und über 20000+ Seitenaufrufe freuen, wir haben über 4800 Fans bei Facebook und über 4800 Follower bei Twitter. Dazu sind wir auf den Plattformen Google+, Instagram und Pinterest vertreten.

  Download Mediakit

  Wir sind offen für Kooperationen mit Reiseveranstaltern, Tourismusregionen, Agenturen, Hotels, Fluggesellschaften und anderen reiseaffinen Unternehmen und freuen uns über Einladungen zu Pressereisen und Bloggerreisen. Mit unserem Travelblog bieten wir eine Plattform auf der reiserelevante Produkte und Dienstleistungen präsentiert und über unsere sozialen Netzwerke verbreitet werden können. Vorschläge und Anregungen zu unserem Blog sind uns willkommen.

  Kontakt über jo@jo-igele.de oder über unser Kontaktformular.

 

  Jo Igele Reiseblog / Travel Blog, Reiseberichte

Zielgruppe unseres Reise- und Erlebnisblogs



Wir machen unseren Blog für jeden, der Freude an unseren Berichten und Fotos hat. Entsprechend wird der Jo Igele Reise- und Erlebnisblog auch von den verschiedensten Menschen aller Altersklassen besucht und gelesen. Lebensfreude und Reisen sind keine Altersfragen.

Sonjas Hauptfokus liegt auf der Gruppe der Best Ager, der Menschen im besten Alter, oft auch als Generation 50+ oder Silverager bezeichnet. "Da ich selbst dieser Alterskategorie angehören, fällt es mir leicht hier auf den Punkt zu kommen und den „Nerv“ meiner Generation zu treffen."

Katrin und Antjes Hauptfokus liegt auf den Themen Familien-und Aktiv Reisen. Womit sie hauptsächlich die Gruppe der Midlifer ansprechen. Als Midlifer bezeichnet man Menschen im mittleren Lebensalter, zwischen 30 und 50 Jahren.

Mit diesen 2 Zielgruppen decken wir ca. 43% der Gesamtbevölkerung ab und einen Großteil der Urlaubsvorlieben. Von Wellness bis Aktiv, von Nah bis Fern, Allein oder mit der ganzen Familie. Hier wird bei jedem die Reiselust geweckt!
 

Jo Igele, der Reiseblog für Best Ager und Midlifer

 

Unser Team





Sonja Weisner

Reisen ist meine Leidenschaft. Von individual bis pauschal und von Abenteur bis teuer bin ich weltweit unterwegs. Ich möchte ein wenig von meiner Neugier, meinem Fernweh, meiner Reiselust und meiner Lebensfreude weitergeben und zeigen wie schön Reisen sein kann. Seit Udos Tod bereise ich die Welt als Witwe, Single, Oma, Mama, Schwester, Freundin, ... und entdecke meine Reiseleidenschaft neu. "Denn Wege entstehen dadurch, dass man sie geht" (Kafka)

Katrin von Möllendorff

Katrin von Möllendorff

Als älteste Tochter von Sonja und Udo, wurde mir die Leidenschaft zu reisen bereits in die Wiege gelegt. Die schönsten Kindheitstrips mit Mama und Papa, an die ich mich auch heute noch gern erinnere - Wochenlang mit dem Wohnmobil durch Frankreich, Spanien und Portugal - Heute bin ich 34 Jahre alt, verheiratet und Mama von 3 bezaubernden, fröhlichen, energiegeladenen und lustigen kleinen Mädchen. Auch ihnen wurde die Reiseleidenschaft in die Wiege gelegt, kaum aus dem Urlaub zurück, kommt gelegentlich die Frage wann wir endlich wieder wegfahren :-) Egal ob hier um die Ecke oder am anderen Ende der Welt ... überall gibt es wundervolle Fleckchen Erde die es zu entdecken gilt. "Das Leben ist eine fabelhafte Reise voller Entdeckungen und Wunder.."

Antje Weisner

Antje Weisner

Nicht nur die Reiselust, sondern auch das Schreiben begleiten mich nun schon einige Jahre. Das Studium habe ich mir unter anderem als freie Journalistin bei einer lokalen Tageszeitung finanziert und meine Semesterferien dazu genutzt in die Ferne zu schweifen. Mittlerweile bin ich Lehrerin und Mutter eines bezaubernden 3 Jahre alten Sohnes. Meinen Ausgleich finde im Sport. SUP (Stand Up Paddeling), Wakeboarden, Kitesurfen, Snowboarden und Snowkiten haben es mir dabei ganz besonders angetan. Zwar habe ich keine Semesterferien mehr, aber hat einen das Reisefieber einmal gepackt, lässt es einen nicht mehr los...und so tingel ich nun nicht mehr als Studentin, sondern als Reisebloggerin um die Welt.

Jo Igele Reiseblog / Travel Blog, Reiseberichte

Letzte Beiträge

  • Tipps für den perfekten Hausboottrip!!!…Alles unter einem Dach – mein Haus, mein Auto, mein Boot
    23. April 2017
    Wer unsere Facebookseite etwas verfolgt, der weiß schon, dass wir absolut begeistert von unserem Hausboottripp mit Locaboat durch die Camargue waren. Welche Route wir gewählt, was wir gesehen und erlebt haben, wollen wir euch in einem anderen Beitrag erzählen. Erstmal soll es um die besondere Art des Urlaubs ansich gehen. Da es auch für uns das erste mal auf dem Hausboot und eine völlig neue Erfahrung war, haben wir nicht nur jede Menge Begeisterung, sondern auch einige nützliche Hinweise und Tipps für euch mitgebracht. Canal du Rhône mit Locaboat Holidays Das richtige Boot Die Boote gibt es natürlich in unterschiedlichen…
    Weiterlesen…
  • „Wie kommt die Milch eigentlich in die Kuh?“ – ein gelungener Bauernhofurlaub mit dem Roten Hahn
    6. April 2017
    Was hat ein roter Hahn mit Urlaub zu tun? Ganz einfach: unter der Marke „Roter Hahn“ werden über 1.600 authentisch geführte Bauernhöfe aus allen Teilen Südtirols vereint. Ziel ist zum Einen durch Formulierung strenger Qualitätskriterien, sowie deren regelmäßige Kontrolle, für hohe Qualität und Transparenz für Urlauber zu garantieren. Und zum Anderen langfristig vier Nebenerwerbsarten für die Südtiroler Bauern zu etablieren. Mit den Produktlinien „Urlaub auf dem Bauernhof“, „Bäuerliche Schankbetriebe“, „Qualitätsprodukte vom Bauern“ und "Bäuerliches Handwerk" wird eine win-win Situation geschaffen von der sowohl südtiroler Bauern, als auch Bauernhofurlauber profitieren. Wir durften uns davon an einem Wochenende auf dem Feilerhof im…
    Weiterlesen…
  • 7 Ausflugstipps Rund um Hyères und Giens in Südfrankreich
    4. April 2017
    Von wilden Flamingos, Kiten beim warmen Mistral, unserer Unterkunft und dass uns Hyères mit seiner Halbinsel Giens letzten Herbst verzaubert und uns den Sommer bis in den November hinein verlängert hat, haben wir euch ja bereits in unserem letzten Artikel -> Sonne, Wind und Mee(h)r... ein traumhafter November an der Côte D´Azur erzählt. Diesmal gibt es 7 wunderbare Ausflugstipps rund um Hyères und Giens für alle, denen Strand und baden nicht genug ist! 1. Ein Stadtbummel durch die Altstadt von Hyères und das wohl teuerste Eis das wir je gegessen haben! Die mittelalterliche Altstadt ist gut erhalten und läd zu…
    Weiterlesen…
  • Ein Traum in weiß – die skandinavischen Alpen in Hemsedal/ Norwegen
    26. März 2017
    Die ersten Reaktionen auf meine Erzählung, dass wir unseren diesjährigen Skiurlaub in Norwegen verbringen werden, waren fragende Blicke. Du hast die Berge doch vor der Haustüre! Warum reist man da ins 1800 Kilometer entfernte Hemsedal? Gibt es dort anderen Schnee? Ist es nicht unglaublich teuer? Lohnt sich das? ... nach all den Fragen war ich umso gespannter, was mich tatsächlich dort erwartet und welche Antworten ich im Nachhinein geben könnte! Gleich vorweg: Ja, es ist etwas teurer als in die direkte Umgebung zu reisen ... und JAAA, es lohnt sich!!! Viele Wege führen nach...Hemsedal! Wir haben uns für einen Flug…
    Weiterlesen…
  • Mehr als Strand & Sonne – meine aktiv Tipps im Six Senses Laamu/ Malediven
    21. März 2017
    Nach meinen Bericht über Six Senses Laamu, fragten mich einige Leser, was es denn auf den Malediven noch zu tun gibt, außer das Paradies zu genießen!? Nur gut Essen, fotografieren bei Strandspaziergängen und vor der Villa Schnorcheln, das hört sich alles traumhaft an, aber sieht man sich nicht auch schnell an der Schönheit satt? Kommt nach ein paar Tagen nicht doch so etwas wie Langeweile auf? Meine Antwort war und ist "NEIN"! Langweilig ist wohl das aller letzte Wort, mit dem ich einen Maledivenurlaub beschreiben würde. Deshalb möchte ich meine persönlichen Highlights, als Tipps für euch beschreiben. die Malediven Inseln Six Senses Laamu Wasservillen…
    Weiterlesen…
  • 1001 Unterkünfte – Außergewöhnliche Unterkünfte
    2. März 2017
    Eishotel JukkasjärviInspiriert durch unseren Bericht 1001 Unterkünfte - die richtige Unterkunft macht den Urlaub perfekt! sind wir auf den Geschmack gekommen und wollen euch mehr Übernachtungsmöglichkeiten vorstellen. Dieses mal widmen wir uns dem Besonderen - Außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten! Wusstet ihr, das außergewöhnlich ein Adjektiv ist, das laut Duden ausschließlich positiv genutzt wird? Perfekt für einen gelungenen Urlaub! Und ein bleibendes Erlebnis! Bereits zwei mal haben wir in Schwedisch Lappland schon eine Nacht in Eis und Schnee verbracht. Im Iglootel in Arjeblog und im Eishotel in Jukkasjärvi. Ein wirklich ganz besonderes Erlebnis, einzigartig und außergewöhnlich Aber eingemummelt in kuschelige Schlafsäcke und auf Rentierfellen…
    Weiterlesen…
  • Die Puszta eine Naturschönheit in Ungarn
    11. Februar 2017
    Der Nationalpark Hortobàgy in der Puszta Nicht einmal eine Auto-Stunde entfernt von Debrecen, trifft man auf eine atemberaubende Naturkulisse......dem Nationalpark Hortobágy! Eine Steppenlandschaft mit einer unendlichen Weite und ihrer vielfältigen Tier,- Pflanzenwelt, die Besucher in ihren Bann zieht! Der Nationalpark Hortobágy ist der älteste,- größte Nationalpark Ungarns und seit 1999 Teil des UNESCO-Weltkulturerbe. Er wurde 2008 von der Organisation EDEN ( European Destinations of Excellence) in die Liste der TOP EDEN Reiseziele aufgenommen. Hortobágy wird auch die "echte Puszta" genannt, hier wird die alte Hirtentradition noch gelebt und nicht als Touristenattraktionen vorgespielt. Elep-See Nationalpark Hortobágy die "Csikós" (Hirten auf Pferden)…
    Weiterlesen…
  • Kinderhotel Oberjoch – Familienurlaub ohne Kompromisse
    5. Februar 2017
    Urlaub ist natürlich grundsätzlich ein Highlight und für viele von uns das, worauf wir das ganze Jahr über hinarbeiten. Natürlich ist es ganz besonders toll, die schönsten Momente des Jahres mit den liebsten Menschen im Leben zu teilen...unseren Kindern. Aber mal Butter bei die Fische ihr stolzen, tapferen und liebenden Eltern, wer kennt folgende Szene nicht: man sitzt im Hotel beim Abendessen, und möchte den erlebnisreichen Urlaubstag gemütlich ausklingen lassen... wären da nicht die mitleidigen und evtl. genervten Blicke anderer Gäste und das etwas verkniffene aber trotzdem freundliche (denn der Gast ist ja König) Lächeln der Servicekräfte, weil unter dem Tisch ein zornendes Kind liegt, dass jetzt…
    Weiterlesen…
  • 1001 Unterkünfte – die richtige Unterkunft macht den Urlaub perfekt!
    31. Januar 2017
    Scheinbar unendlich viele Möglichkeiten gibt es im Urlaub und auf Reisen zu nächtigen. Vom Luxushotel bis zur Jugendherberge, vom Hausboot übers Baumhaus bis hin zum Schlaffass, gibt es fast nichts was es nicht gibt! Und genauso schwer ist oft die Wahl der richtigen Unterkunft, denn nicht nur das Urlaubsziel, sondern auch die richtige Unterkunft macht den Urlaub zu einem perfekten Erlebnis! Was für einen selbst perfekt ist, ist individuell von der jeweiligen Reisesituation und den eigenen Vorlieben abhängig. Während Antje es liebt mit ihrem Sohn beim Kiten im VW Bus zu campen, wäre das für mich mit 3 Kindern und…
    Weiterlesen…
  • Mit dem Hundeschlitten durch den Schwarzwald
    25. Januar 2017
    Hundeschlitten TourAm 28. und 29. Januar 2017 ist es wieder soweit. Dann könnt ihr euch wieder einmal von der perfekten Harmonie zwischen Hund und Mensch faszinieren lassen, das Hundegebell und die Rufe der Musher die durch den Schwarzwald hallen genießen. Denn der Wintersportort Todtmoos im Schwarzwald ist auch dieses Jahr wieder Veranstalltungsort des Internationalen Schlittenhunderennen und das bereits seit 1975. Auch 2017 gehen wieder über 100 Musher mit ihren Hunden an den Start und bringen einen Hauch von Alaska in den Schwarzwald. Gestartet wir in mehreren Kategorien: Pulka, Skijöring, 2 Hunde, 4 Hunde, 6 Hunde, 8 Hunde, offen, reinrassig und offene…
    Weiterlesen…
  • Ab auf die Piste – Skivergnügen und Erholung im Hotel Arlberg Lech
    22. Januar 2017
    Der Schnee hat dieses Jahr lange auf sich warten lassen, aber er ist da und die Skisaison in vollem Gange... Grund genug euch ein ganz besonderes Hotel in Lech vorzustellen, in dem ich letztes Jahr einen fantastischen Saisonabschluss erleben durfte. Das 5-Sterne Hotel Arlberg Lech. Das Hotel Arlberg Lech Besonders ist hier so einiges, deshalb fällt mir die Entscheidung wo ich anfangen soll schwer. Beginnen wir einfach mal ganz von vorne. Vor über 50 Jahren beginnt die Geschichte des Hotel Arlberg Lech, als Johann und Helga Schneider dieses traditionsreiche Hotel mit Herzblut und Liebe aufbauten. Schon von Beginn an stand…
    Weiterlesen…
  • 12 Länder in 150 Tagen – unser Reisejahr 2016
    28. Dezember 2016
    In 80 Tagen um die Welt haben wir es nicht geschafft, aber immerhin haben wir 2016 in 150 Tagen 12 verschiedene Länder bereist. 150 Tage das sind ganze 5 Monate voll von neuen Erfahrungen, spannenden Abenteuern, tollen Bekanntschafften, lustigen Stunden und unzähligen wunderschönen Momenten. Hier kommt unser Reisejahr 2016 in Bildern, mehr Fotos und die Geschichten dazu findet ihr im passenden Link: Januar Während Antje und Katrin die CMT in Stuttgart unsicher machten und neue spannende Reiseziele auskundschafteten ... Kiten in Ägypten - Antje wär sofort dabei CMT 2016 - Infos und Berichte findet ihr zum Beispiel bei: - Tanja…
    Weiterlesen…
  • Posthotel Achenkirch – vom versunkenem Tempel, heilendem Öl und den Lipizzanern!
    9. Dezember 2016
    Als ich wusste, dass es bald ins Posthotel Achenkirch geht, waren meine Erwartungen hoch. Denn meine Schwägerin und mein Schwager schwärmen mir schon jahrelang vom Posthotel Achenkirch vor - ganz genau gesagt, schon seit fast 10 Jahren! Schlagwörter wie, Luxus pur, wunschloser Service, traumhaftes Zimmer, einen riesigen und genialen Wellness & Spabereich! Mit diesem Hintergrund war die Vorfreude für meine Schwester und mich natürlich groß! Das 5 Sterne Hotel liegt mitten in der Ortschaft Achenkirch am Achensee auf 930 Meter Höhe, umgeben von dem schönen Karwendelgebirge. Die Geschichte des Posthotel Achenkirch beginnt als Poststation für Ross und Reiter. 1918 legten…
    Weiterlesen…
  • Sonne, Wind und Mee(h)r … ein traumhafter November an der Côte D’Azur
    4. Dezember 2016
    ja, richtig... Sonne ist nicht die erste Assoziation, die einem zum November einfällt und klingt im ersten Moment nach einem Tippfehler. Ist es aber nicht. Wir verbrachten die Herbstferien mit dem kompletten Igel Team in Hyères - Giens und durften hier eine traumhafte Woche Spätsommer mit T-shirtwetter und 20 Grad warmen Meer im November genießen. Wenn wir mit dem kompletten Team unterwegs sind, ist es oft nicht einfach ein Reiseziel zu finden, dass allen Ansprüchen gerecht wird ... Kitesurfen, idyllische Landschaften, das besondere Shoppingerlebnis, ein klein wenig Kultur... und das natürlich alles auch noch irgendwie "kindgerecht". Von dem was die Provence…
    Weiterlesen…
  • Urlaub mit Vorsorgecheck im „Das Graseck“ – weil Gesundheit unbezahlbar ist!
    30. November 2016
    Mal Hand aufs Herz, wer geht schon regelmäßig zur Vorsorge? Ausreden sind recht schnell gefunden.... Keine Zeit, zu jung, ich brauche noch keinen Gesundheitscheck, oder ich fühle mich doch gesund und möchte mich nicht mit Krankheiten befassen! Vorsorge in den jungen Jahren? Oh ja, schon ab 20 ist bei Frauen die jährliche Gynäkologische Untersuchung ratsam und geht Schritt für Schritt weiter. Brust, Haut, Lymphknoten und und.... Ab 35 Jahren sind bei Frauen und Männern Check-Ups von Herz-Kreislauf, Nieren oder/und auch Zuckerkrankheiten ins Auge gefasst! Was sinnvoll und für jeden persönlich und altersgerechte Vorsorge ist, gestaltet sich für viele schwierig und wird…
    Weiterlesen…
Folge uns auch auf Facebookschliessen
oeffnen