hyeres

Neu

Sonne, Wind und Mee(h)r … ein traumhafter November an der Côte D’Azur

ja, richtig… Sonne ist nicht die erste Assoziation, die einem zum November einfällt und klingt im ersten Moment nach einem Tippfehler. Ist es aber nicht. Wir verbrachten die Herbstferien mit dem kompletten Igel Team in Hyères – Giens und durften hier eine traumhafte Woche Spätsommer mit T-shirtwetter und 20 Grad warmen Meer im November genießen. Wenn

[weiterlesen …]

Friedrichshafen, FährhafenFriedrichshafen - das ist die Zeppelinstadt, Industriestadt, Universitätsstadt, Kunststadt, Sportstadt, Einkaufsstadt, Urlaubs- und Freizeitstadt im Süden Deutschlands, im Schwabenland, am Bodensee und am Rand der Alpen.

  Friedrichshafen, das ist unsere Heimatstadt, unsere Heimat, unser Zuhause, unser Wohnsitz, unser Domizil, neudeutsch unser Home oder unsere Homebase. Hier basteln wir am Jo Igele Reiseblog / Travel Blog. Hier ist die Welt und die Natur noch weitestgehend in Ordnung. Hier bleibt man von größeren Naturkatastrophen verschont. Die Menschen hier sind nett, freundlich und hilfsbereit und die meisten sprechen noch schwäbisch. Hier ist das Leben lebenswert.

  In Friedrichshafen steht unser Elternhaus, hier sind wir geboren, und hier haben wir, zusammen mit unserer Familie, unseren Vewandten, unseren Freunden und unseren Bekannten, einen Großteil unseres bisherigen Lebens verbracht. Hier leben wir, hier fühlen wir uns wohl, und hierher kommen wir von unseren Reiseabenteuern wieder zurück, wenn uns das Heimweh plagt. Hier arbeiten wir, schreiben für unseren Reiseblog, erholen uns und träumen von zukünftigen Unternehmungen, solange, bis das Fernweh in uns wieder Oberhand gewinnt.

  Friedrichshafen ist die Homebase für unsere kleinen und großen Fluchten in die weite Welt, das Planungszentrum und der Startpunkt für unsere Reisen vom Flughafen Friedrichshafen, Memmingen, oder einem der gut erreichbaren großen Flughäfen in Frankfurt, München, Stuttgart und Zürich.

  Friedrichshafen bietet aber noch mehr, es ist auch Urlaubsdestination. Dank des sauberen Bodensees, des ländlichen Umlandes, der intakten Natur, der nahe gelegenen Berge und der vielfältigen kulturellen und sportlichen Angebote wird der Aufenthalt in Friedrichshafen garantiert nicht langweilig.

  Ob Surfer, Segler, Schwimmer, Radfahrer, Mountainbiker, Walker, Jogger, Läufer, Alpinskifahrer, Langläufer, Tourenskifahrer, Golfer, Geocacher, Kulturreisender oder einfach Erholungssuchender, in Friedrichshafen und Umland bietet sich ein weites Betätigungsfeld. In Friedrichshafen und Umgebung gibt es manch kulinarische Empfehlung und auch verschiedene gute Tropfen werden im Friedrichshafener Umland angebaut und gebrannt.

  Als aktive gebürtige Häfler kennen wir, trotz unserer Reisen, unsere geliebte Heimat wie kaum ein anderer und haben auch den einen oder anderen Geheimtip auf Lager. Deshalb werden wir auf unserem Reiseblog auch hin und wieder aus unserer Region berichten. Ihr findet diese Beiträge in der Rubrik "Bodenseeregion". Friedrichshafen Uferpromenade, Gondelhafen und Schloßkirche Homepage der Stadt Friedrichshafen

Jo Igele Reiseblog / Travel Blog, Reiseberichte



 

Jo Igele Reise- und Erlebnisblog

  Wir, das sind Sonja und Udo (†19.02.2015) Weisner aus Friedrichshafen am Bodensee und unsere fleißigen Helferlein Antje und Katrin mit Kids . Friedrichshafen und die Bodenseeregion, das ist unsere Heimat, unser Zuhause, unser Wohnsitz, unser Domizil, neudeutsch unser Home oder unsere Homebase. Von hier aus planen und starten wir unsere Reisen und hierher kommen wir auch gerne immer wieder zurück. Für diejenigen, die in unsere Heimat reisen, bieten wir auf unserem Blog Insidertipps aus der Region.

  Jo Igele ist unser persönliches Reisetagebuch . Geschrieben nicht nur für Best Ager. Alle die Spaß am Reisen und Lust auf Abenteuer haben, sind hier gut aufgehoben. Seit Jahren sind wir weltweit unterwegs, kennen und lieben die gesamte Palette des Reisens von pauschal bis individual und von nah bis fern. Auf unserem Reise Blog nehmen wir den Leser mit auf unsere kleinen Fluchten und bringen ihn zum Träumen. Wir wollen ein wenig von unserer Neugier, unserem Fernweh, unserer Reiselust und unserer Lebensfreude weitergeben und zeigen wie schön Reisen sein kann. Daneben gibt es aber auch handfeste Reisetipps, Infos und Empfehlungen rund um das Thema Reisen.

  Unser Blog hat viele Stammleser und wird rege frequentiert. Durchschnittlich können wir uns monatlich über 6000+ Besucher und über 20000+ Seitenaufrufe freuen, wir haben über 4800 Fans bei Facebook und über 4800 Follower bei Twitter. Dazu sind wir auf den Plattformen Google+, Instagram und Pinterest vertreten.

  Download Mediakit

  Wir sind offen für Kooperationen mit Reiseveranstaltern, Tourismusregionen, Agenturen, Hotels, Fluggesellschaften und anderen reiseaffinen Unternehmen und freuen uns über Einladungen zu Pressereisen und Bloggerreisen. Mit unserem Travelblog bieten wir eine Plattform auf der reiserelevante Produkte und Dienstleistungen präsentiert und über unsere sozialen Netzwerke verbreitet werden können. Vorschläge und Anregungen zu unserem Blog sind uns willkommen.

  Kontakt über jo@jo-igele.de oder über unser Kontaktformular.

 

  Jo Igele Reiseblog / Travel Blog, Reiseberichte

Zielgruppe unseres Reise- und Erlebnisblogs



Wir machen unseren Blog für jeden, der Freude an unseren Berichten und Fotos hat. Entsprechend wird der Jo Igele Reise- und Erlebnisblog auch von den verschiedensten Menschen aller Altersklassen besucht und gelesen. Lebensfreude und Reisen sind keine Altersfragen.

Sonjas Hauptfokus liegt auf der Gruppe der Best Ager, der Menschen im besten Alter, oft auch als Generation 50+ oder Silverager bezeichnet. "Da ich selbst dieser Alterskategorie angehören, fällt es mir leicht hier auf den Punkt zu kommen und den „Nerv“ meiner Generation zu treffen."

Katrin und Antjes Hauptfokus liegt auf den Themen Familien-und Aktiv Reisen. Womit sie hauptsächlich die Gruppe der Midlifer ansprechen. Als Midlifer bezeichnet man Menschen im mittleren Lebensalter, zwischen 30 und 50 Jahren.

Mit diesen 2 Zielgruppen decken wir ca. 43% der Gesamtbevölkerung ab und einen Großteil der Urlaubsvorlieben. Von Wellness bis Aktiv, von Nah bis Fern, Allein oder mit der ganzen Familie. Hier wird bei jedem die Reiselust geweckt!
 

Jo Igele, der Reiseblog für Best Ager und Midlifer

 

Unser Team





Sonja Weisner

Reisen ist meine Leidenschaft. Von individual bis pauschal und von Abenteur bis teuer bin ich weltweit unterwegs. Ich möchte ein wenig von meiner Neugier, meinem Fernweh, meiner Reiselust und meiner Lebensfreude weitergeben und zeigen wie schön Reisen sein kann. Seit Udos Tod bereise ich die Welt als Witwe, Single, Oma, Mama, Schwester, Freundin, ... und entdecke meine Reiseleidenschaft neu. "Denn Wege entstehen dadurch, dass man sie geht" (Kafka)

Katrin von Möllendorff

Katrin von Möllendorff

Als älteste Tochter von Sonja und Udo, wurde mir die Leidenschaft zu reisen bereits in die Wiege gelegt. Die schönsten Kindheitstrips mit Mama und Papa, an die ich mich auch heute noch gern erinnere - Wochenlang mit dem Wohnmobil durch Frankreich, Spanien und Portugal - Heute bin ich 34 Jahre alt, verheiratet und Mama von 3 bezaubernden, fröhlichen, energiegeladenen und lustigen kleinen Mädchen. Auch ihnen wurde die Reiseleidenschaft in die Wiege gelegt, kaum aus dem Urlaub zurück, kommt gelegentlich die Frage wann wir endlich wieder wegfahren :-) Egal ob hier um die Ecke oder am anderen Ende der Welt ... überall gibt es wundervolle Fleckchen Erde die es zu entdecken gilt. "Das Leben ist eine fabelhafte Reise voller Entdeckungen und Wunder.."

Antje Weisner

Antje Weisner

Nicht nur die Reiselust, sondern auch das Schreiben begleiten mich nun schon einige Jahre. Das Studium habe ich mir unter anderem als freie Journalistin bei einer lokalen Tageszeitung finanziert und meine Semesterferien dazu genutzt in die Ferne zu schweifen. Mittlerweile bin ich Lehrerin und Mutter eines bezaubernden 3 Jahre alten Sohnes. Meinen Ausgleich finde im Sport. SUP (Stand Up Paddeling), Wakeboarden, Kitesurfen, Snowboarden und Snowkiten haben es mir dabei ganz besonders angetan. Zwar habe ich keine Semesterferien mehr, aber hat einen das Reisefieber einmal gepackt, lässt es einen nicht mehr los...und so tingel ich nun nicht mehr als Studentin, sondern als Reisebloggerin um die Welt.

Jo Igele Reiseblog / Travel Blog, Reiseberichte

Letzte Beiträge

  • Sonne, Wind und Mee(h)r … ein traumhafter November an der Côte D’Azur
    4. Dezember 2016
    hyeresja, richtig... Sonne ist nicht die erste Assoziation, die einem zum November einfällt und klingt im ersten Moment nach einem Tippfehler. Ist es aber nicht. Wir verbrachten die Herbstferien mit dem kompletten Igel Team in Hyères - Giens und durften hier eine traumhafte Woche Spätsommer mit T-shirtwetter und 20 Grad warmen Meer im November genießen. Wenn wir mit dem kompletten Team unterwegs sind, ist es oft nicht einfach ein Reiseziel zu finden, dass allen Ansprüchen gerecht wird ... Kitesurfen, idyllische Landschaften, das besondere Shoppingerlebnis, ein klein wenig Kultur... und das natürlich alles auch noch irgendwie "kindgerecht". Von dem was die Provence…
    Weiterlesen…
  • Urlaub mit Vorsorgecheck im „Das Graseck“ – weil Gesundheit unbezahlbar ist!
    30. November 2016
    spa-das-graseck-2Mal Hand aufs Herz, wer geht schon regelmäßig zur Vorsorge? Ausreden sind recht schnell gefunden.... Keine Zeit, zu jung, ich brauche noch keinen Gesundheitscheck, oder ich fühle mich doch gesund und möchte mich nicht mit Krankheiten befassen! Vorsorge in den jungen Jahren? Oh ja, schon ab 20 ist bei Frauen die jährliche Gynäkologische Untersuchung ratsam und geht Schritt für Schritt weiter. Brust, Haut, Lymphknoten und und.... Ab 35 Jahren sind bei Frauen und Männern Check-Ups von Herz-Kreislauf, Nieren oder/und auch Zuckerkrankheiten ins Auge gefasst! Was sinnvoll und für jeden persönlich und altersgerechte Vorsorge ist, gestaltet sich für viele schwierig und wird…
    Weiterlesen…
  • Ungarn – ein vielseitiges Land, das Moderne, Kultur und Natur vereint
    20. November 2016
    debrecen-ungarn-3Mein erster Besuch in Ungarn geht nach Debrecen, die zweitgrößte Stadt Ungarns und auch "das Tor der Großen Ungarischen Puszta" genannt! In nicht einmal zwei Flugstunden mit Lufthansa von München aus, kommt man in eine Stadt voller Kontraste. Hier findet man einen Mix aus historischer Stadtgeschichte mit beeindruckenden Bauten und die Moderne einer Einkaufsstadt in überschaubarer Größe. Auch an Entspannung und Wellness fehlt es nicht. In der großartigen Natur und im bis zu 40 Grad warmen Thermalwasser lässt es sich hervorragend abschalten. Traditionelle kulturelle Veranstaltungen und moderne Festivals warten auf seine Besucher! Aber auch die Gastronomie verbindet traditionsreiche Küche - wie…
    Weiterlesen…
  • Center Parcs „Park Bostalsee“ – Seepanorama beim Aufwachen
    22. Oktober 2016
    DCIM100MEDIADJI_0040.JPGAls wir uns für ein Familienwochenende im Center Parcs entschieden haben, wussten wir ja schon, auf was wir uns einlassen. Dachten wir zumindest! Ich war der Meinung es sind alle gleich. Wir waren ja bereits im Center Parcs "Les Trois Forêts" und haben dort ein wirklich tolles Wochenende mit dem Igelteam verbracht. Dieses Mal war ich mit meinen 3 Mädels und meinem Mann unterwegs! Die Kids waren sowieso hin und weg als sie mitbekommen haben das es wieder in einen Center Parc geht und ich habe meinen Mann schon wegen der zum Teil sehr weiten Wege im Park vorgewarnt. Es…
    Weiterlesen…
  • (M)Ein Arktisches Abenteuer -Teil 2 – von der MS Nordstjernen, (m)einem Eisbär und den Gletschern
    7. Oktober 2016
    nordstjernen-smeerenburggletscher_fotorMein Abenteuer Spitsbergen geht weiter und das auf einem Expeditions-Schiff der Hurtigruten, der MS Nordstjernen! Das 1956 erbaute Schiff steht heute noch im Dienste der Hurtigruten und bringt seine Passagiere in eine unvergessene Landschaft, die mich voll in ihren Bann gezogen hat. die MS Nordstjernen vor einer atemberaubenden Kulisse Aber bevor ich anfange von dieser unglaublichen Landschaft zu schwärmen, möchte ich euch etwas über die MS Nordstjernen erzählen. Ihr Namenspatron ist der Nordstern (auch Polarstern genannt). Er ist ein Fixstern, der hellste am Sternenhimmel und hat schon den Wikingern zuverlässig den Weg nach Norden gezeigt. Die Nordstjernen ist 2016 60…
    Weiterlesen…
  • Gewinne eine 4* Verwöhnzeit am Bodensee
    29. September 2016
    hotel-torkel_fotor_collageWir haben mal wieder ein super tolles Gewinnspiel für euch! Passend zu unserem Gastbeitrag: Familien Urlaub am Bodensee auf TravelDoor könnt ihr in Kooperation mit Travadorbis zum 07.10.2016 eine 4 Sterne Verwöhnzeit am Bodensee gewinnen. Das könnt ihr gewinnen: • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer Comfort im 4-Sterne Hotel zum Torkel • Zimmerupgrade in die Noblesse-Kategorie (nach Verfügbarkeit) • Täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet • 1x 4-Gänge Candle-Light Dinner • Wellnessgutschein im Wert von € 10,00 pro Zimmer • 1 Flasche Wein (0,25l) auf dem Zimmer • 1 Flasche Wasser (0,5l) bei Anreise im Zimmer • Nutzung des hoteleigenen Wellnessbereiches mit Sauna, Biosauna…
    Weiterlesen…
  • Unser Traum Ferienhaus Dieboldsberg im Schwarzwald
    28. September 2016
    sommerrodel-antjeelinaEigentlich verschlägt es uns jedes Jahr mindestens einmal in den Schwarzwald. Die Anreise ist vom Bodensee aus überschaubar, landschaftlich ist der Schwarzwald einfach traumhaft schön und man kann hier so einiges unternehmen. Unsere "must do´s" waren sonst eigentlich immer ein Besuch im Europapark und ein Shoppingtag in Straßburg. Dieses mal wollten wir es aber etwas ruhiger angehen lassen, um unser Traumferienhaus so richtig genießen zu können. Und genießen kann man hier im Ferienhaus am Dieboldsberg so richtig. Ferienhaus Dieboldsberg Auf 150 m² finden hier bis zu 14 Personen platz. Im Erdgeschoß des Hauses findet man eine moderne Küche, die keine…
    Weiterlesen…
  • Outdoorparadies Schottland – sportliche Highlights rund um Lochness
    24. September 2016
    20160830_151414-2Als ich die Einladung nach Schottland erhielt, dachte ich natürlich sofort an Nessie, an wild romantische Burgen und Männer in Röcken. Dass die Region rund um Lochness aber ein wahres Paradies für Outdoorsportler ist, wurde mir erst klar, als ich dort war. Deshalb möchte ich euch in meinem ersten Schottlandbericht vor allem von dieser wundervollen Landschaft erzählen, in der körperliche Anstrengung mit märchenhaften Aussichten belohnt werden. fantastischer Blick über Loch Ness Wandern in Glen Affric Glen Affric ist ein ca. 30 km langes Tal, das sich etwa 24 km westlich von Loch Ness befindet. Nicht umsonst wird es oft als eines…
    Weiterlesen…
  • 7 Tipps für einen unvergesslichen Sommer im Sauerland
    22. September 2016
    kahler-asten-2-sauerlandZwar denken wir, genauso wie die meisten, zuerst einmal an Sonne, Strand und Meer, wenn das Wort Urlaub fällt und doch widerstrebt es uns immer nur in die Ferne zu schweifen. Deutschland hat so viel Schönes und Sehenswertes zu bieten. Es wäre eine Schande die Welt sehen zu wollen, ohne die Heimat zu kennen. So hat es uns diese Sommerferien für ein paar Tage ins Sauerland verschlagen und wir waren wirklich positiv überrascht. Bei den Kindern war das "Sauerland" sofort Urlaubshighlight. Schon Wochen zuvor war die Lieblingsbeschäftigung darüber zu rätseln warum das Sauerland Sauerland heißt. Werden die Menschen dort so…
    Weiterlesen…
  • Yoga am Berg – mein Highlight im Travel Charme Fürstenhaus am Achensee!
    1. September 2016
    travel charme fürstenhaus achensee 6_FotorTirol ruft in mir sofort Bilder von tollen Seen, Bergen und wundervollen Hotels hervor! Aber erst das Zusammenspiel von atemberaubender Landschaft, wundervollen Hotels, und einem besonderen Angebot für die Gäste macht einen Urlaub unvergesslich. Davon, dass dieses Zusammenspiel von Landschaft, Hotel, Personal und dem besonderen Angebot für die Gäste im Travel Charme Fürstenhaus am Achensee hervorragend gelungen ist, durfte ich mich bei einem "Mädelsausflug" mit meiner Schwägerin Peggy überzeugen und dabei meine neu gewonnene Liebe zum Yoga weiter ausbauen. Bisher hatten wir in jedem der Travel Charm Hotels eine wirklich wunderbare und unvergessliche Zeit, was nicht zuletzt an der #LiebeZumDetail liegt,…
    Weiterlesen…
  • Ein Mädels-Kite-Trip zur Surffarm nach Dänemark
    27. August 2016
    DänemarkDie schönsten Erlebnisse im Leben kann man nur selten planen...meist entstehen sie durch einen glücklichen Zufall. Genau so ein Zufall hat uns einen wundervollen Mädels Kite Trip nach Dänemark verschafft. Manche halten mich für verrückt, andere nur für ein klein wenig abergläubisch, wenn ich sage ich glaube an Schicksal. Im Endeffekt ist es aber auch egal was mich nach Dänemark gebracht hat. Fakt ist, ich habe mich ein klein wenig verliebt... aber beginnen wir von vorne... Schicksal oder einfach nur Glück? Über eine Facebookgruppe, in der es ums Kitesurfen geht (ich weiß nicht mal mehr genau welche), wurde ich auf…
    Weiterlesen…
  • Außergewöhnlich – „Das Freiberg“ in Oberstdorf
    19. August 2016
    freibergsee badenAußergewöhnlich Ein Wort das dich bei einem Besuch im "Das Freiberg" begleitet! Wer sich dazu entscheidet ein paar Tage hier zu verbringen, wird verstehen warum ich dieses Wort gewählt habe. Hier trifft man auf außergewöhnliche Menschen, vorneweg die Gastgeber Margret und Ludger Bolkart-Fetz! Die mit nur acht Tischen im Bauernhaus der Eltern von Margret, den Anfang für "Das Freiberg" , "Das Maximilians" , "Das Fetzwerk"  und "Das Jagdhaus" setzten. Außergewöhnlich - neue Maßstäbe setzt "Das Freiberg" mit Größe und Design! Als ehemalst kleinstes vier Sterne Hotel mit 8 Zimmer im 100 Jahre alten Stammhaus , mausert sich das Freiberg, nach…
    Weiterlesen…
  • ein Mekka der Vielfalt – Garda Trentino – am Gardasee gibt es nicht´s was es nicht gibt!
    18. August 2016
    Riva del GardaVor genau 40 Jahren reisten Sonja und Udo das erste Mal an den Gardasee, entdeckten die Region, ihre vielfältigen Möglichkeiten und verbrachten seitdem jedes Jahr einige Tage oder Wochen dort. Auch als wir Kinder kamen, änderte sich daran nichts. Ein sehr großer Teil meiner Kindheit ist von Erinnerungen an Aktivitäten rund um den Gardasee geprägt. Klettern, Radeln und Wandern sind nur einige davon. Nachdem es mich ab der Jugend dann eher an ferne Reiseziele zog, besuchte ich dieses wunderschöne Fleckchen Erde 20 Jahre lang nicht. Jetzt -nach meiner letzten Reise mit Oma Sonja und Sohn Bennet (4) - frage ich…
    Weiterlesen…
  • Das inflatable SUP – ein echter Freizeitallrounder
    12. August 2016
    2016-04-12 21.37.20 (2)Die Zeiten in denen man sich über den komischen Surfer, der sich stehend mit Paddel auf seinem Surfbrett fortbewegt wundert, sind schon längst vorbei. Stand-Up-Paddling hat sich mittlerweile zum echten Breitensport entwickelt und auch das komplette Jo-Igele Team ist infiziert. Spätestens seit der aufblasbaren Variante, steht dem SUP als ständiger Begleiter und Freizeitallrounder nichts mehr im Weg. passt in jeden Kofferraum Auch was die Verwendungsmöglichkeiten betrifft, hat das Stand-Up-Paddleboard sich rasend schnell weiterentwickelt. Spezielle Boards für Touring, Wave, Race, Yoga und sogar Kinder SUPs sind mittlerweile auf dem Markt. Bevor es aber um die unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten gehen soll, ein kurzer…
    Weiterlesen…
  • (M)EIN ARKTISCHES ABENTEUER – Teil 1 – Spitzbergen/ Svalbard/ Longyearbyen
    9. August 2016
    2016_hurtig_259Urlaub im Juni, da denkt jeder an Sonne, Strand und Meer, an einen Städte- oder Wanderurlaub nah oder fern, auf jeden Fall warm ! Doch einen Urlaub im ewigen Eis? Klar! Ich habe schon viele Sommer auf verschneiten Gipfeln verbracht, Gletschertouren und auch Skitouren in den Sommermonaten unternommen. Doch einen Urlaub auf und um Spitzbergen, das im Arktischen Ozean liegt, hat in mir eine unglaubliche Sehnsucht nach Abenteuer und nach einer völlig fremden Tier- und Pflanzenwelt geweckt! Ein weiterer Reiz in den hohen Norden zu Fliegen ist, die nie untergehende Sonne "Mitternachtssonne" zu erleben! Am Strand liegen und im Meer…
    Weiterlesen…
Folge uns auch auf Facebookschliessen
oeffnen