Capital Region USA – Mietwagen Rundreise

10. Juli 2012 | Von | Kategorie: Capitalregion USA, USA

Vom 23.06.2012 bis zum 07.07.2012, waren wir 14 Tage mit dem Mietwagen auf den American Byways, Civil War Trails und Scenic Drives der Capital Region USA unterwegs. Dabei haben wir rund 1400km zurückgelegt.
Capital Region USA

Zusammengestellt und gebucht wurde unsere Rundreise durch die Capital Region USA von America Unlimited http://www.america-unlimited.de/ , die wir wärmstens weiterempfehlen. Amerika Unlimited findet man auch auf facebook https://www.facebook.com/americaunlimited .

America Unlimited

Unser Reiseplan:

Samstag, 23.06.2012
Ankunft am Washington Dulles International Airport und Übernahme unseres Mietwagens von Alamo. Anschließend Fahrt in unser Hotel für die nächsten 3 Tage, Holiday Inn Washington-Georgetown .

Dienstag, 26.06.2012
Die Fahrstrecke zu unserem Tagesziel Luray im Shenandoah Nationalpark beträgt ca. 150km. Sie wird geprägt durch das koloniale Erbe des Staates Virginia. Immer wieder stossen wir unterwegs auf Zeugen der Vergangenheit, wie z. Bsp. ehemalige Schlachtfelder. In Luray übernachten wir 2 Nächte im Best Western Intown, so bleibt uns ein ganzer Tag für den Shenandoah Nationalpark und den Skyline Drive, auch für eine kleine Wanderung auf einem Abschnitt des Appalachian Trail bleibt noch Zeit.

Shenandoah National Park

Donnerstag, 28.06.2012
Etwa 250km durch das Tal von Shenandoah, entlang der Blue Ridge Mountains, sind es bis zu unserem nächsten Ziel, dem Ort Roanoke in den südlichen Appalachen. Für die Nacht ist das Best Western Inn At Valley View gebucht.

Freitag, 29.06.2012
Auf dem Blue Ridge Parkway fahren wir weiter nach Charlottesville. Unterwegs machen wir einen Badestopp am Sherando Lake. 200km hat der Tacho unseres Ford Fushion für diese Strecke addiert.
Übernachtet wird im Comfort Inn Monticello .

Samstag, 30.06.2012
Unser nächstes Ziel ist das weitere 200km entfernte, historische Williamsburg mit seinem, im kolonialen Stil wieder aufgebauten, Museumsdorf. Für diese Nacht ist ein Zimmer im Days Inn Williamsburg Collonial Area für uns reserviert.

Williamsburg

Sonntag, 01.07.2012
Weiter geht es 100km Richtung Küste, nach Virginia Beach mit seinen kilometerlangen Sandstränden. Dort werden wir 2 Tage im Best Western Center Inn nächtigen.

Virginia Beach

Dienstag, 03.07.2012
Über den Chesapeake Channel Tunnel verlassen wir Virginia und spulen die rund 370km bis Annapolis, eine der geschichtsträchtigsten Städte der USA und die Hauptstadt Marylands, runter.
Best Western Annapolis ist unsere Bleibe für diese Nacht.

Mittwoch, 04.07.2012
Nur rund 50km müssen wir heute fahren, um zu unserem Tagesziel „Charm City“ Baltimore, eine der ältesten Städte der USA, zu kommen. 2 Nächte bleiben wir im Radisson Plaza Lord Baltimore, bevor wir am Freitag zum Washington Internaltional Airport Dulles fahren (75km), um unseren Mietwagen abzugeben und unsere Rückreise nach Deutschland anzutreten.

Baltimore

 

Über den Author

Udo Udo Weisner (†19.02.2015) - Reiseblogger / Travelblogger
Zusammen mit meiner Frau Sonja bereise ich die Welt. Wir kennen und lieben die ganze Palette des Reisens von Pauschal bis individual und von Abenteuer bis teuer. Auf unserem Reiseblog / Travel Blog (http://www.jo-igele.de) veröffentlichen wir unser persönliches Reisetagebuch und lassen unsere Leser an unseren Reisen teilhaben.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Folge uns auch auf Facebookschliessen
oeffnen