Hollywood und Havanna … in Florida?!

15. August 2015 | Von | Kategorie: Allgemein, Florida, Hollywood, Miami, Neu, Ostküste, Strandurlaub, USA

Unser Abenteuer Florida – Teil 4 –

Ja, an der Atlantikküste zwischen Miami und Fort Lauderdale liegt Hollywood.
Eine Stadt mit ca. 140.000 Einwohner, die einige Überraschungen auf Lager hat.
Die knapp vier Kilometer lange Strandpromenade, die unter die „Top Ten“ der nostalgischsten Strandpromenaden Amerikas gewählt wurde, durften wir bewundern. Sie bietet seinen Besuchern eine spannende Mischung aus Restaurants, Bars und Geschäften.

An diesem Strandabschnitt kann man in ein Pulsierendes Leben eintauchen, aber früh morgens und spät abends auch ruhigere und stimmungsvolle Momente genießen.

DSC07774

IMG_2987

IMG_2984

DSC07838

Den Hollywood Beach Broadwalk teilen sich Radfahrer (beziehungsweise die unterschiedlichsten fahrbaren Untersätze, die überall zu mieten sind) mit Fußgängern und Joggern.
Auf dem südlichen Teil vom Hollywood Beach Broadwalk kann man in die Südamerikanische Mentalität, den Flair und die Küche eintauchen.
Hier sind ca. 32,6% der Bewohner Hispanics oder Latinos. Ein Tänzchen auf der Promenade zu live Musik, eine Kindergeburtstagsfeier mit unglaublichen Kuchen und Süßigkeiten oder ein Handsquasch Match in dem Sportcenter … zu sehen gibt es immer etwas.

IMG_2962

kindergeb.

nicks

DSC07718

Unterhaltung und Trubel sind garantiert.

Den nördlichen Hollywood Beach Broadwalk hingegen haben wir bei unserem Besuch als sehr ruhig empfunden. Er ist mit Strandmuscheln und Liegen versehen, die man mieten kann, um das Meer, Strand und Sonne zu genießen!

IMG_2926

IMG_2933

DSC07728

DSC07788

DSC07742

DSC07736

Eine weitere Möglichkeit Hollywood Beach und Historic Downtown zu erkunden ist eine
Tour mit dem Trolley , ein historischer Bus, der auf drei Linie fährt: Beach Line, Downtown/Beach-South und Downtown /Beach –North.
Für 1$ pro Strecke macht man sich auf den Weg und erlebt eine holprige und witzige Fahrt.
Die historische Busse fahren im Halbstundentakt. Wer möchte, kann per Anruf (die Telefonnummern stehen an den Haltestellen) erfahren wann der nächste Bus fährt.

trolley

art

DSC07707

Unser Appartement im Motel „Ocean Drive Villas“ war ca. 25 Meter von Strand und Beach Broadwalk entfernt.
Gegenüber unserem Appartement lag ein Parkhaus was uns aber nicht groß störte.

appartemant

Die Anlage hat einige nette Sitz- und Grillmöglichkeiten im Garten.
Wlan im Appartement ist vorhanden und unser Parkplatz war auf der anderen Straßenseite.

garten

Doch nun zu Havanna, beziehungsweise zu „Little Havannna“ in Miami!
Mehr als die Hälfte der Einwohner von Miami haben lateinamerikanischen Ursprung.
Vor allem Exilkubaner leben in diesem Stadtviertel, das zwischen dem
Miami River im Norden und der 11th Street im Süden,
sowie der 22nd Avenue im Westen und der Interstate 95 im Osten liegt.

Little Havanna steht für authentische und exzellente kubanische Küche, kubanische Kunst,

gallerie3

Mentalität und Traditionen aber auch für alte Familienunternehmen, wie Zigarrenfabriken und traditionsreichen Geschäften.

Am besten erkundet man Little Havanna in einer geführten Tour.
Empfehlen kann ich die Miami Culinary Tours mit Grace Della. Hier erlebt und genießt man Little Havanna auf eine informative und temperamentvolle Art.
Kubanische Speisen und Getränke werden erklärt und können in mehreren kleinen Verkostungen genossen werden (z.B. Empanada de Picadillo oder Tostones de Pollo *Lecker*)

essen+bar

Sehenswürdigkeiten wie den Walkway of The Stars (Fußweg der Stars), die Calle Ocho,
den Domino Park in den man Dominospielern an meheren Tischen zuschauen kann,

domino

das Tower Theater und vieles mehr bekommt man gezeigt und mit geschichtlichen Hintergründen erläutert.
Im ältesten Lebensmittel Laden Los Pinarenos kann man einkaufen und Zuckerrohr Saft probieren,

in einer Eisdiele verschiede Sorten leckeres Eis testen

eis

und der  Ball & Chain Bar und Restaurant einen kühlen Mojito schlürfen.
„Empfehlenswert“!

BarBuenaVista

IMG_3081

mojito bar

Auch hatte unser Guide hilfreiche Tipps für einen allein-Gang durch Little Havanna! Parat.

Unser Fazit:

Hollywood mit seinem breiten und langen Strand und der Beach Broadwalk ist auch für Familien geeignet.
In Little Havanna ist man als Ersttäter mit einer geführten Tour gut aufgestellt!

 

Zu dieser Reise wurden wir eingeladen von Visit Florida , Miami und Hollywood… Vielen Dank !

 

 

Jo Igele Reiseblog / Travelblog, Reiseberichte

Über den Author

Sonja Weisner Sonja Weisner - Reisebloggerin.  
 
Reisen ist meine Leidenschaft. Von individual bis pauschal und von Abenteur bis teuer bin ich weltweit unterwegs. Seit Udos Tod bereise ich die Welt als Witwe, Single, Oma, Mama, Schwester, Freundin, ... und entdecke meine Reiseleidenschaft neu. "Denn Wege entstehen dadurch, dass man sie geht" (Kafka)

Schlagworte: , , , , ,

Ein Kommentar auf "Hollywood und Havanna … in Florida?!"

  1. […] große Tour. Mama und Christa verbrachten 1 Woche in Florida. Naples, Delray Beach, Miami Beach, Hollywood & little Havanna und Mamas großer Traum die Everglades standen auf dem […]

Schreibe einen Kommentar

Folge uns auch auf Facebookschliessen
oeffnen