Hotel Amara Dolce Vita Luxory, der Name ist Programm

17. April 2013 | Von | Kategorie: Hotel Amara Dolce Vita Tekirova, Tuerkei, Tuerkei

Hotel Amara Dolce Vita Luxory Tekirova

Mit dem Amara Dolce Vita Luxory in Tekirova bei Kemer stellen wir euch heute, aus unserer Sicht eines der besten, wenn nicht gar das beste, „All Inclusiv Hotel“ der Türkischen Riviera vor. Allein die Lage des Hotels ist schon die 5 Sterne wert. Zu Füßen des 2365m hohen Tahtali, direkt am Strand, am Ende einer etwa 600m langen Bucht, umgeben von Pinienwald und angrenzend an den Olympos Naturpark, ist es ein Traum für Naturliebhaber und Wanderer.

Hotel Amara Dolce Vita Luxory Tekirova

Hotel Amara Dolce Vita Tekirova

Hotel Amara Dolce Vita Tekirova

Direkt oberhalb des Hotels verläuft der „Lykische Weg“, einer der schönsten Fernwanderwege der Welt. In westlicher Richtung kommt man in 5 bis 6-stündiger Wanderung, immer der Küste entlang, nach Cirali und Olympos, in östlicher Richtung nach etwa 2,5-stündiger Wanderung nach Phaselis. Für den Rückweg nimmt man dann am besten ein Taxi oder ein Dolmus.
Wer gut trainiert ist, kann sich auch an die Besteigung des Tahtali wagen, alle anderen nehmen besser die spektakuläre Seilbahn auf den Gipfel.

Lykischer Weg, Türkei

Lykischer Weg, Tahtali, Türkei

Wer keine Lust zum Wandern hat, kann am (aufgeschütteten) Sandstrand oder an einem der 7 Pools des Hotel relaxen und sich im luxuriösen SPA-Bereich verwöhnen lassen. An kühleren Tagen bieten der beheizte Meerwasserpool und das Hallenbad eine Alternative.

Hotel Amara Dolce Vita Luxory Tekirova

Amara Dolce Vita Tekirova

Amara Dolce Vita Tekirova

Amara Dolce Vita Tekirova

Hotel Amara Dolce Vita Tekirova

Ein hoteleigener Minizoo mit Hasen, Hühnern, Ziegen, Pferden und weiteren Tieren, 9 Tennisplätze und ein umfangreiches Sportanimationsprogramm tagsüber, sowie ein Unterhaltungsprogramm am Abend sorgen dafür, dass die Langeweile keine Chance hat. Mit einer Bowlingbahn, Billiardtischen, einem Spielesaal und verschiedenen Bars ist auch für Unterhaltung gesorgt, sollte das Wetter einmal nicht mitspielen.

Die Internetanbindung des Hotels ist fantastisch. Im gesamten Hauptgebäude hat man eine gute WLAN-Verbindung, d.h. in der Lobby, den Restaurants, Bars, Gängen und Zimmern, sogar am Pool und am Strand habe ich WLAN gehabt. Dazu kommen 2 gut ausgestattete Internetcafes im Hotel, eines für Kids und ein Business Cafe.

Hotel Amara Dolce Vita Tekirova

Hotel Amara Dolce Vita Tekirova

Internet im Amara Dolce Vita Tekirova

Amara Dolce Vita Tekirova

Amara Dolce Vita Tekirova

Für das leibliche Wohl des Gastes sorgen das Amara Hauptrestaurant (Buffet) , ein Mediterranes Snack-Restaurant, ein türkischer Pfannkuchen Stand, das Dolce Kids Restaurant, das Fellini Restaurant, sowie 9 (in Worten NEUN) à la Carte Restaurants. Wer hier kulinarisch nicht auf seine Kosten kommt ist selbst schuld.

Amara Dolce Vita Luxory Tekirova

Amara Dolce Vita Tekirova

Amara Dolce Vita Tekirova

Amara Dolce Vita Tekirova

Wir haben einen sogenannten DeLuxe Seaview Room im Hauptgebäude. Das ist ein sehr geräumiges Zimmer mit begehbarem Kleiderschrank und großem Badezimmer mit Dusche und Badewanne. Eine Flasche Wein und ein Obstteller zur Begrüßung sind hier ebenso selbstverständlich, wie eine gut gefüllte Minnibar, die täglich neu aufgefüllt wird (im AI enthalten).
Einziges kleines Manko, das wir gefunden haben, die Zimmer sind etwas hellhörig.

Hotel Amara Dolce Vita Luxory Tekirova

Hotel Amara Dolce Vita Luxory Tekirova

Amara Dolce Vita Luxory Tekirova

Hotel Amara Dolce Vita Tekirova

Auch das Personal des Hotels können wir nur loben, es hat alles gepasst und wir haben uns in diesem Hotel immer als willkommene Gäste gefühlt.

Natürlich ist das Hotel nicht ganz billig, gute Qualität möchte bezahlt werden. In der Vor- und Nachsaison liegt der Preis jedoch durchaus im Budget eines durchschnittlichen Normalverdieners, und in dieser Zeit ist es dort auch noch am schönsten.

Amara Dolce Vita Luxory Tekirova

tuerkei-04-2013-b-400

Und wo ist bei soviel Lob jetzt der Haken, wird sich vielleicht der eine oder andere fragen.
Die Antwort müssen wir schuldig bleiben, wir haben keinen gefunden.

Hotel Amara Dolce Vita Luxory Tekirova

 
 

Jo Igele Reiseblog / Travelblog, Reiseberichte

 

Über den Author

Udo Udo Weisner (†19.02.2015) - Reiseblogger / Travelblogger
Zusammen mit meiner Frau Sonja bereise ich die Welt. Wir kennen und lieben die ganze Palette des Reisens von Pauschal bis individual und von Abenteuer bis teuer. Auf unserem Reiseblog / Travel Blog (http://www.jo-igele.de) veröffentlichen wir unser persönliches Reisetagebuch und lassen unsere Leser an unseren Reisen teilhaben.

Schlagworte: , , , ,

4 Kommentare auf "Hotel Amara Dolce Vita Luxory, der Name ist Programm"

  1. Steffi sagt:

    Tolle Bilder. Sieht sehr schön aus, sowohl die Lage, als auch das Hotel selbst. Und bei den vielen Unterhaltungs-, Sport- und Restaurantangeboten kann wohl kaum Langeweile aufkommen. 🙂

    VG Steffi

    • Udo sagt:

      Danke Steffi. Ja, das war ein sehr erholsamer Urlaub und dafür dass keine Langeweile aufkam sorgte neben dem Angebot des Hotels vor allem unser Enkel Bennet.
      Grüße vom Bodensee
      Sonja und Udo

  2. Yvonne sagt:

    Ja, das Amara Dolce Vita ist super! Mein Favorit ist allerdings das Royal Dragon! 😀 Und ich kenne aus (früheren Job-) Gründen fast alle Hotels an der türkischen Riviera. 😀

    • Udo sagt:

      Hallo Yvonne,
      Du meinst sicher das Royal Dragon in Side?
      Das ist sicher ein Top Hotel. Vor allem für einen Badeurlaub. Wir wollten jedoch ein wenig die Natur geniessen und Wandern. Da ist die Lage des Amara unschlagbar.
      Viele Grüsse aus Tekirova
      Udo

Schreibe einen Kommentar

Folge uns auch auf Facebookschliessen
oeffnen