Macht Reisen glücklich?

22. März 2014 | Von | Kategorie: Blogparaden

Blogparade: Was macht glücklich auf Reisen?

Christina vom Familien-Reiseblog Reisemeisterei hat zur Blogparade aufgerufen. Sie möchte wissen was auf Reisen glücklich macht.

Bei der Beschäftigung mit dem Thema stellten sich mir gleich mehrere Fragen, die ich vorab für mich beantworten musste, bevor ich gezielt auf Christinas Frage eingehen konnte:
Was ist Glück? Ist Glück für alle das Gleiche? Wann ist man glücklich? Macht Reisen überhaupt glücklich?

Hilfe bei der Beantwortung dieser Fragen fand ich unter anderem in den Veröffentlichungen der Glücksforschung. Ja, das gibt es wirklich. Wikipedia definiert: „Glücksforschung ist die Erforschung der Bedingungen, unter denen sich Menschen als glücklich bezeichnen und/oder glücklich sind.“

La Digue / Seychellen
Reisen macht mich glücklich und solche Orte sorgen für ganz besondere Glücksgefühle.

Eine Erkenntnis der Glücksforschung ist, dass Glück und glücklich sein nicht für jeden das Gleiche bedeutet und dass jeder selbst entscheiden muss / darf was für ihn Glück ist.
Glück ist eine Aneinanderreihung von glücklichen Momenten. Dabei ist es maßgeblich wie gut man sich an ändernde Bedingungen anpassen kann. Glück ist nicht abhängig von Hab und Gut, sondern vom Denken.

Da glücklich sein nicht für jeden das Gleiche bedeutet, passe ich für mich das Thema der Blogparade etwas an und gehe der Frage nach: Was macht mich glücklich auf Reisen?

Vorfreude ist die schönste Freude. Bereits die Planung einer Reise, die Beschäftigung mit dem Reiseland und die Vorfreude auf die Reise verschaffen mir Glücksmomente.

Es macht mich glücklich etwas zu unternehmen und aktiv zu sein. Nichts ist unbefriedigender als untätig auf dem Sofa zu liegen und zu hoffen, dass einem nicht der Himmel auf den Kopf fällt.

Geteilte Freude ist doppelte Freude. Es macht mich glücklich meine Reiseerlebnisse mit meiner Familie und / oder meinen Freunden zu teilen. Besonders glücklich machen mich aber die vielen gemeinsamen Reiseerlebnisse mit meiner Frau Sonja.

Yosemite National Park
Sonja, immer wieder gut für besondere Glücksmomente.

Abwechslung ist das Salz in der Suppe des Lebens. Es macht mich glücklich neues zu erleben und neue Orte kennen zu lernen. Es macht mich glücklich hin und wieder aus dem Alltagstrott aussteigen zu können.

Glücklich macht mich auch die Erinnerung an vergangene glückliche Momente auf Reisen. Gerne erzähle ich davon und teile meine Erinnerungen.

Ja, Reisen verschafft mir zahlreiche Glücksmomente. Ja, Reisen macht mich glücklich.

Glücksexperten empfehlen ein Glückstagebuch zu führen und sich dieses immer wieder einmal anzuschauen. Das hilft beim glücklich sein. Mein Glückstagebuch ist der Jo Igele Reiseblog.
 

Was macht dich auf Reisen glücklich?

 
 

Jo Igele Reiseblog – Reiseberichte und Reisetipps

 

Über den Author

Udo Udo Weisner (†19.02.2015) - Reiseblogger / Travelblogger
Zusammen mit meiner Frau Sonja bereise ich die Welt. Wir kennen und lieben die ganze Palette des Reisens von Pauschal bis individual und von Abenteuer bis teuer. Auf unserem Reiseblog / Travel Blog (http://www.jo-igele.de) veröffentlichen wir unser persönliches Reisetagebuch und lassen unsere Leser an unseren Reisen teilhaben.

Schlagworte: , , , ,

5 Kommentare auf "Macht Reisen glücklich?"

  1. […] Glücksforschung und stellt dann fest, dass seine Zutaten zum Reiseglück ganz klar folgende sind: Vorfreude, Aktivität, gemeinsames Erleben mit seiner Frau Sonja, Abwechslung, Erinnerung. Glück fängt also für ihn schon vor der Reise an und geht weit über die Reise an sich hinaus. […]

  2. Dominik sagt:

    Hey Udo, hast du Interesse an einer weiteren Blogparade? Wenn du schonmal auf den Kanaren warst dann hab ich was für dich! Läuft bis 14.09. … einfach mal vorbeischaun, freue mich über jeden Teilnehmer! http://www.reisenberichten.de/reise-blogparade-kanaren-2014/

  3. Glücklich ist, wer glückliche Momente genießen kann. Zeit und Ruhe für kleine Glücksmomente finden wir nicht selten fernab des stressigen Alltags auf unseren Reisen rund um den Globus. Auf Reisen haben wir Zeit und Muße, um die schöne Umgebung, die vielen neuen Eindrücke und das Zusammensein mit der Familie zu genießen. Auf Reisen können wir selbst über unsere Zeit bestimmen, tolle Abenteuer erleben, einfach mal abschalten und uns richtig glücklich fühlen.

  4. […] Reisefeder family4travel Bettentdecker bambooblog hamburg Work & Life Feng Shui Mainzer Wohnzimmer WellSpa-Portal Frau auf Reisen Zeilentiger liest Kesselleben Weltenbummlerin Alltagsrosa Gminggmangg Meehr-erleben Reisen-Fotografie Jo Igele Reiseblog Monatsstadt […]

  5. Christina sagt:

    Ich kann Dir zustimmen, Udo. Unglücklich macht mich auch das untätig auf dem Sofa rumgammeln (wobei Anspannung und Entspannung ja zum Lebensrhythmus gehört und auch wichtig ist. Aber Dir ging es ja um die dauerhafte Eintönigkeit, richtig?).
    Und ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber manchmal sind Vorfreude und Erinnerungen auch fast noch schöner, da man dabei die negativen Aspekte, die das Reisen auch mit sich bringt, etwas zur Seite schiebt. In der Erinnerung taucht beispielsweise kein Urlaubsstress auf – zumindest bei mir nicht.
    Danke für Deinen Beitrag zu meiner Blogparade, Christina
    PS: Wer noch mitmachen möchte – bis zum 1.4.14 nehme ich gern weitere Beiträge an. Mehr Informationen, wie man daran teilnehmen kann unter http://www.reisemeisterei.de/aufruf-zur-blogparade-was-macht-gluecklich-auf-reisen/

Schreibe einen Kommentar

Folge uns auch auf Facebookschliessen
oeffnen