Reisebloggers Traumziele für 2014 (Teil 3).

26. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Reiseblogger

Reiseträume und Traumreisen!

Reiseblogger haben uns ihre Traumziele für das Jahr 2014 verraten.

Wer Teil 1 und Teil 2 noch nicht gelesen hat, kann das hier nachholen:
Traumziele der Reiseblogger Teil 1
Traumziele der Reiseblogger Teil 2

Im Folgenden Teil 3 unseres Berichts über die Reiseträume der Reiseblogger.

Stefan vom Reise- und Urlaubsblog Faszination Südostasien.
Bereits in der ersten Jahreshälfte werde ich mir einige Träume erfüllen und Ziele besuchen, die schon lange auf meiner Liste stehen.
Zuerst fliege ich für ein paar Wochen nach Nordindien. Dort liegt der Fokus auf Natur und Kultur. Und selbstverständlich auf der einzigartigen indischen Küche.
Von Jaisalmer begebe ich mich auf eine Kamelsafari in die Wüste, und im Kanha-Nationalpark werde ich hoffentlich Tiger sichten. Delhi, das Taj-Mahal und die heilige Stadt Varansi befinden sich ebenfalls auf der Route, bevor es von Kalkutta nach Malaysia geht.
Auf der Insel Redang hüpfe ich dann zum ersten Mal ins Meer. Die Unterwasserwelt dort soll wunderschön sein. Hier wird sich zeigen, ob es sich gelohnt hat, die eigenen Flossen in Größe 47,5 wochenlang durch Indien zu schleppen.
Annschließend fahre ich an die Westküste Thailands. Nach einem Wiedersehen mit Ko Lipe folgt ein Insel-Hopping bis hoch zu den Similan Islands.
Die Vorfreude ist jetzt schon riesig und ich kann es kaum noch erwarten.

Stefan Diener
Stefan Diener. Foto: faszination-suedostasien.de

Tino vom Blog tinontour.com
Vor nun mehr knapp einem Jahr habe ich mich entschieden ein Sabbatical zu nehmen und im Februar 2013 begann dann auch direkt meine kleine Weltreise. So langsam neigt sich diese einmalige und tolle Zeit jedoch dem Ende.
An Traumzielen fuer diese und weitere Reisen mangelt es mir aber nicht – viel zu viele Reiseziele stehen noch auf meiner Liste. Konkret werde ich im Januar und Februar Kolumbien und Venezuela bereisen und dabei auch weiterhin versuchen mein Spanisch aufzubauen. Danach geht es nach Brasilien, wo ich Land und Leute etwas besser kennen lernen will und mit dem Karneval in Rio de Janeiro einen hoffentlich tollen Abschluss meiner Weltreise finden werde. Freut Euch also auf tolle Berichte und vor allem Fotos und Videos in meinem Blog.
Was danach folgt? Gute Frage – mindestens ein längerer Urlaub muss sein und der gerne mit viel Natur in Skandinavien, oder mal die Antarktis oder doch ein Reiseziel in Osteuropa. Ach, es gibt soooo viel zu entdecken … und nachdem ich 2 Wintersaisons in Europa verpasst habe, muss ein Snowboard- und Skiurlaub unbedingt auch noch sein!

Tino Jezewski
Tino Jezewski. Foto: tinontour.com

Martin vom Radreiseblog BiketourGlobal.
Ich hoffe sehr, dass ich mich 2014 wieder auf das Fahrrad schwingen kann. Und dann soll es in die Mongolei gehen.
Vor einigen Jahren bin ich auf dem Weg in den Himalaya knapp an diesem Land vorbeigeradelt und nun möchte ich es mal direkt bereisen. Von Ulaan-Batar soll es in einer ca 2.000 Kilometer langen Runde in den Nord-Westen der Mongolei gehen.

Und falls es doch nicht mit der Mongolei klappt, so schwebt mir ein langgehegter Traum vor: die End-to-End Tour einmal quer durch Großbritannien. 900 Meilen von John O´Groats in Schottland, nach Lands End im Süden der Insel.
Dann drücke ich mir jetzt mal die Daumen, dass dies klappt.

Takla Makan
Takla Makan Wüste nahe der Mongolei. Foto: Martin Moschek

Claudia vom Reiseblog Fernweh mit Kids.
Zugegeben, ich habe mich noch nicht ganz an diese Schulferien gewöhnt. Jahrelang bin ich gereist, wann ich wollte, wohin ich wollte, wie ich wollte. Seit letztem Jahr gehe ich gefühlt wieder zur Schule – bzw. meine Große. Und damit sind wir auch wieder an die offiziellen Ferien gebunden. Zwei Wochen zu Ostern, sieben Wochen im Sommer, das war’s. Was es da sonst noch so an Ferien gibt, ist mit jeweils höchstens fünf freien Tagen den Aufwand nicht wert, die ganze Familie für 20 Stunden in ein Flugzeug zu stopfen und auf die andere Seite des Globus zu fliegen.
Und deswegen ist mein Traumziel für 2014 zum einen eine Region – aber vor allem eine Zeitspanne. Sieben Wochen! Sieben Wochen, um mit den Kids einen kleinen Teil von Südostasien zu erkunden. Wenn alles nach Plan geht, dann packen wir Anfang Juli den Vierjährigen und die Große ein und machen uns auf den Weg nach Myanmar. Von dort soll es weitergehen, via Kambodscha nach Vietnam. Zuletzt noch ein Abstecher auf die Philippinen, Freunde in Manila besuchen und den achten Geburtstag der Großen einmal ganz anders feiern. Und dann pünktlich zum Schulanfang zurück nach Hause. Ob das so klappt? Wir werden sehen…

Claudia Böttcher
Foto: Claudia Böttcher

Nadine vom Familienreiseblog Planet Hibbel.
Ich hatte bereits das Glück viele meiner Reiseträume verwirklichen zu können. Ein Jahr Weltreise, ein Jahr Australien und 43 bereiste Länder. Nichtsdestotrotz gibt es noch so viele unentdeckte Ecken und 2014 träume ich von Schottland, Island, Kroatien, Marokko und einem Wochenende in einem tollen Spa in den Bergen. Noch ist nichts konkret, aber wenn alles so läuft wie ich mir das erträume, fangen wir mit Schottland an. Da mein Sohn dieses Jahr eingeschult wurde, hat uns ab jetzt das leidige Thema Schulferien fest im Griff und Fernreisen rücken aufgrund der extrem hohen Flugkosten für vier Personen nun leider erstmal in weitere Ferne. Aber das schöne Europa bietet zum Glück ja auch genug Reisestoff für ein paar Jahre.

Nadine Diz Freire
Nadine Diz Freire. Foto: planethibbel.com

Sören vom Fluchtplan Reiseblog.
Mein Traumziel für das Jahr 2014…
heißt Hongkong. Dabei möchte ich inmitten der modernen Stadt die kleinen Oasen der Vergangenheit aufspüren. Insbesondere interessiert mich eine Fahrt mit der letzten „echten“ Dschunke, der Duk Ling, die länger als 25 Jahre unterwegs war und seit ihrer Restauration einen authentischen Eindruck vom ursprünglichen Hongkong vermitteln soll. Ferner möchte ich die jahrhundertealten Garküchen in Central und Kowloon ausprobieren.
Die weitere Reiseplanung macht sich (leider) mehr oder weniger von alleine. Als Angestellter mit immerhin 29 Urlaubstagen lassen die Überstunden noch etwas Spielraum zu. Anfang Februar werde ich mit der engsten Familie meinen 30. Geburtstag in Lissabon feiern. Anschließend eine Woche Pauschalurlaub mit All inclusive (besteht meine Freundin drauf, vermutlich Ägypten). Im Sommer zwei Wochen Familienbesuch in Portugal. Im Spätherbst geht es dann hoffentlich wieder mit einem Kumpel nach Südostasien (Thailand/Myanmar und Laos/Kambodscha sind derzeit in der Lostrommel). Wenn sich zwischendurch eine Woche freischaufeln lässt, würde ich gerne noch einmal nach Singapur reisen (zum GP?) oder Tokio auskundschaften.

Sören Peters
Sören Peters, Dubai, Burj Khalifa. Foto: fluchtplan-reiseblog.de

Tobias vom „kleine Weltreise Blog„.
Südfrankreich geht immer! Nach der Weltreise möchte ich wieder mehr in Europa anschauen, es gibt hier so viele großartige Ziele! Südfrankreich ist mein persönlicher Dauer-brenner, dort bin ich immer gern. Das Essen, wild wachsender Thymian, tolle Schluchten und ab und zu ein Lavendelfeld, das ist einfach großartig, am besten für einen Roadtrip! Aber auch Norwegen, Irland oder Island stehen ganz oben auf der Raodtrip-Liste! Die Landschaften dort müssen einfach magisch sein!

Ironisch, aber wahr: Mein Drang weit zu reisen ist durch die kleine Weltreise nicht gestillt worden. Im Gegenteil, in alle Länder unseres großen Trips würde ich wieder zurückkehren wollen! Vor allem Australiens Westküste möchte ich noch sehen.

Südfrankreich
Lavendelfeld in Südfrankreich. Foto: Tobias Rast

Weitere Reiseträume der Reiseblogger für das Jahr 2014 findest du im vierten und letzen Teil der Berichtserie..

Was sind deine Traumziele für das Jahr 2014? Wir sind gespannt. Verrate sie uns in den Kommentaren.

 
 

Jo Igele Reiseblog / Travelblog, Reiseberichte

 

Über den Author

Udo Udo Weisner (†19.02.2015) - Reiseblogger / Travelblogger
Zusammen mit meiner Frau Sonja bereise ich die Welt. Wir kennen und lieben die ganze Palette des Reisens von Pauschal bis individual und von Abenteuer bis teuer. Auf unserem Reiseblog / Travel Blog (http://www.jo-igele.de) veröffentlichen wir unser persönliches Reisetagebuch und lassen unsere Leser an unseren Reisen teilhaben.

Schlagworte: , ,

4 Kommentare auf "Reisebloggers Traumziele für 2014 (Teil 3)."

  1. Nora sagt:

    Interessant wäre auch mal eine Gegend am Brenner, dort soll es ja ziemlich vielseitig sein. Habe mal den Tipp von einem Parkhotel Brennerbekommen. Würde mich darüber freuen! LG

  2. […] sucht eine Inspiration für euren Urlaub im kommenden Jahr? Dann schaut doch mal auf dem Reiseblog Jo Igele vorbei. In einer dreiteiligen Serie wurden Reiseblogger zu ihren Traumzielen für 2014 befragt. Im […]

  3. […]   Weitere Reiseträume der Reiseblogger für das Jahr 2014 in Traumziele Teil 3. […]

  4. […] Weitere Reiseträume der Reiseblogger für das Jahr 2014 folgen in Traumziele Teil 2 und Traumziele Teil 3. […]

Schreibe einen Kommentar

Folge uns auch auf Facebookschliessen
oeffnen