Schwedisch Lappland – eine Reise in Europas letzte Wildnis …

4. Februar 2016 | Von | Kategorie: Allgemein, Europa, Neu, Schweden, Wochenendtrips

… oder mit Flycar in einen Traum aus Eis und Schnee!

Noch nie habe ich ein Land in Europa erlebt, das ursprünglicher, mehr mit der Natur verbunden und gegensätzlicher als Schwedisch Lappland ist.

Schwedisch Lappland ist ein riesiges Gebiet aus arktischer Tundra, Wäldern, Bergen, Gletschern, Flüssen und Seen. Es liegt fernab der Zivilisation und ist noch ursprünglich, wild und ungezähmt. Nur ca. 2% von Schwedisch Lappland sind besiedelt oder kultiviert, der Rest ist Wildnis.
Und genau deshalb wird es vor allem von Outdoor Fans und Abenteurern geliebt.

Im Sommer bis 30°C und bis zu 24 Stunden Tageslicht. Das gibt es hier zwischen ende Mai und mitte Juli dank der Mitternachtssonne, die bei guten Wetterbedingungen, das heißt klarem Himmel, den Tag und die Nacht miteinander verschmelzen lässt und die Dunkelheit durch das fast konstante Tageslicht verbannt.

Aber ich durfte dieses wunderbare Stück Erde im Kontrastprogramm – im Winter – erleben.
Um die Weihnachtszeit hat man hier mit nur ca. 1,5 Stunden Tageslicht die kürzesten Tage, ich hatte Mitte Januar ca. 3- 4 Stunden Tageslicht.
Und auch mit „nur“ -11°C hatte ich es recht warm erwischt, waren es eine Woche zuvor immerhin knackige -35°C.
Wobei die Kälte recht gut zu ertragen war, da es hier kaum Wind gibt und wir mit superwarmen Thermoanzügen und Stiefeln ausgestattet wurden.

Flycar fliegt im Winter ab Stuttgart, München, Frankfurt-Hahn und Hannover, Arvidsjaur in Schwedisch Lappland an. Bei Non-Stop Flügen beträgt die Flugzeit gerade einmal 2 1/2 Stunden.
Bis man schließlich in ein Märchen aus Eis und Schnee eintauchen darf.
Erste Eindrücke von den Weiten und der Landschaft von Schwedisch Lappland bekomme ich beim Bus Transfer von Arvidsjaur nach Arjeplog.

anflug arvidsjaur
Anflug auf Schwedisch Lappland – Arvidsjaur

tuifly
Haribo bringt uns ins Vergnügen

flughafen arvidsjaur
Flughafen Arvidsjaur

Arjeplog

Mit seinen ca. 3000 Einwohnern liegt es nur ca. 60 Kilometer südlich des Polarkreises
und ist im Winter eine der wichtigsten Regionen, wenn es um Automobiltests geht.
Das „Wintermekka der Autotester“ vom Fiat 500 bis zum neuen Porsche Panamera, hier tummeln sich unzählige bis zur Unkenntlichkeit verklebte Prototypen.
Das es nicht gern gesehen ist, wenn man diese fotografiert durfte Udo letztes Jahr erleben.
Hier fand übrigens 1997 auch der missglückte Elchtest der Mercedes A Klasse statt.

erlkönig
Erlkönig in Arjeplog

Ca. 60 Minuten fahren wir durch die Eislandschaft, bis wir im Hotel Silverhatten ankommen.
Unsere erste Nacht verbringen wir nämlich im Warmen.

silverhatten4
Angekommen im Hotel Silverhatten

Das 4* Hotel liegt auf einem Hügel oberhalb des Iglootels mit einem herrlichen Blick auf Arjeblog und das Iglootel.

arjeplog2
Blick vom Hotel auf Arjeplog

Es ist recht einfach Ausgestattet, aber die Zimmer sind groß und sauber.
Es gibt einen Fitness-, Wellness- und Saunabereich und auch das Essen hat mir gut geschmeckt.
Ich habe mich hier sehr wohl gefühlt.
Außerdem habe ich es sowieso nicht lange drinnen ausgehalten, da ich mich gleich mal auf Erkundungstour begeben wollte.
Aber zuerst wurden wir begrüßt, es gab Abendessen und die ganze Gruppe wurde mit Thermoanzügen und warmen Stiefeln eingekleidet.

silverhatten sauna_Fotor_Collage
Mein Zimmer, Sauna und Restaurant im Hotel Silverhatten

Und dann konnte ich mich endlich auf die erste Erkundungstour machen – vielleicht sehe ich ja Nordlichter!
Leider nein, es war zu bewölkt, keine Chance. Aber ich hatte ja noch ein paar Abende Zeit.

Am nächsten Morgen durfte ich gleich voll in das Vorort gebotene Winterprogramm einsteigen.
Von Schneescooterfahrten, über Hundeschlittentouren, Schneeschuhwanderungen, Rally on Ice, Eisangeln, Curling, Schlittschuhfahren, bis hin zu einem Besuch im Samendorf und ihren Rentieren, wird hier eigentlich alles geboten was man sich im Schnee nur wünschen kann.
Ich habe mich an diesem Wochenende auf eine Schneescooterfahrt, eine Hundeschlittentour, die Rally on Ice und den Besuch im Samendorf beschränkt.

Schneescooterfahrt

Mit ca. 150 PS auf gerade einmal 200 kg Gewicht ist hier rasanter Fahrspaß auf Eis und Schnee garantiert.
Die unendliche Weite Lapplands erleben, durch die verschneite Landschaft düsen und immer wieder für mega Fotos anhalten.
Nach einer kurzen Einweisung kannst du hier mit Arjeplog Experience auf Motorschlitten Safari gehen.

schnee scooter 1
Einweisung in die Schneescooter

schneescooter team
Das Experience Arjeplog Team

schneescooter4
Meine Höllenmaschine

schneescooter2
Los geht´s!

lappland
die wunderbare Landschaft erleben

Hundeschlittentour

Ein wunderbares Erlebnis, das du auf keinen Fall auslassen solltest.
Eine Tour mit dem Hundeschlitten über vereiste Seen und durch die verschneite Wildnis, ein Traum.
Vor dem Start wird die Stimmung vom lauten Gebell und der Aufregung der Hunde bestimmt. Man spürt wie heiß sie darauf sind endlich los laufen zu dürfen und sich in ihre Aufgabe zu vertiefen. Dann wird es ganz still, der Schlitten gleitet leise durch den Schnee und man kommt sich vor, wie in einer anderen Welt.
Und als Highlight mit den Cold-Nose-Huskies schmusen!!!

husky4
Die Ruhe vor dem Sturm

husky5
Mit den Hunden durch die wunderbare Natur

husky 3_Fotor_Collage
Nach getaner Arbeit wird ordentlich gekuschelt

Rally on Ice

In einem mit Überrollkäfig ausgestatteten BMW über den vereisten See schlittern und sich ein bisschen wie ein Rennfahrer fühlen.
Da schießt dir das Adrenalin ins Blut und wer dann noch nicht genug hat, kann auch eine Runde mit dem Profi übers Eis driften.
Der Fun Faktor ist riesig!!

DSC07942_Fotor_Collage
Helm muss sein, bei so einer rasanten Fahrt

Batsuoj Sami Zentrum

Bei einem Besuch im Batsuoj Sami Zentrum erfährst du alles über Geschichte, Kultur und heutige Lebensweise des Urvolks.
Auch heute noch spielt die Rentierzucht eine wichtige Rolle im Leben der Samen. Sie ist Haupteinnahmequelle und sichert somit ihren Lebensunterhalt.
Mit Flechten bewaffnet kannst du hier mit den Rentieren auf Tuchfühlung gehen.

sami zentrum_Fotor_Collage
Kaffee und Tee am Feuer in der Samenhütte – die Flagge der Samen

rentier1_Fotor_Collage
Auf Tuchfühlung mit den Rentieren

Nordlichter

Jede Nacht habe ich mich auf die Jagd nach Nordlichtern (Aurora borealis) begeben, aber leider nur mit mäßigem Erfolg, die Nächte waren einfach nicht klar genug …
Das heißt ich war bestimmt nicht das letzte mal in Lappland 😉

IMG-20160202-WA0002
Auf Nordlichterjagt

Für Sonja-
Diesen Grünschleier am Himmel hat man mit bloßem Auge kaum wahrgenommen

Aber nun zu meinem Highlight: eine Nacht im Gefrierschrank 😉

Iglootel

So ganz stimmt das mit dem Gefrierschrank ja nicht, denn selbst bei -35°C Außentemperatur herrschen im Iglootel noch kuschelige 0°C bis -5°C.
Und man kann hier tatsächlich wunderbar schlafen, eingemummelt in kuschelig warme Schlafsäcke auf Rentierfellen gebettet.
Was soll ich sagen, es ist einfach unbeschreiblich. Die Kälte, die irgendwie befreiend wirkt und diese unglaubliche Ruhe, da jegliches Geräusch vom Schnee geschluckt wird.
Ich kann es nur schwer in Worte fassen, das musst du einfach selbst erlebt haben.
Ein Erlebnis, das ich nur empfehlen kann.

iglootel4
Mein Schlafplatz für eine wundervolle Nacht im Eis

DSC07773
Gute Nacht

Wenn du es nachts aber lieber warm hast, kannst du das Iglootel auch bei einer Führung erleben, oder Donnerstags zur Afterwork Party kommen.
Das Iglootel wurde in Handarbeit von vielen fleißigen Händen mit riesigen Ballons aus über 35.000 cmb Schnee gebaut.
Es gibt 10 individuelle Schlafräume, die insgesamt ca.60 Personen beherbergen können, 2 Event Igloos mit einer Kapazität von ca. 100 Personen, 1 Ice Bar Igloo, 1 Lounge Igloo, 1 Feuer Igloo, eine Outdoor Sauna und 1 Hot Tube Igloo, in dem man in insgesamt 3 Hot Tubs in 40°C warmen Wasser relaxen kann.
Der Bau stand dieses Jahr unter dem Motto: „Die Arktischen Völker und das 21. Jahrhundert“ und zeigt auf, wie Klimawandel und moderne Technik in die Welt der Urvölker und Traditionen Einzug hält.

iglootel9
Der Elch hat in einem der Event Igloos bereits platz genommen

IMG-20160117-WA0009
Das Band der Samen

iglootel8
Alles mit LED Installationen beleuchtet

iglootel2
Farbenspiel in den Verbindungsgängen

iglootel1
Platz nehmen auf gemütlichen Rentierfellen

iglootel hot tube
Zu später Stunde im Hot Tube

Wir bedanken uns für das tolle Wochenende und die gelungene Eröffnungsparty bei Flycar und seinen Partnern.

iglootel eröffnungsparty
Eröffnungsparty im Iglootel

Wenn du Lust auf eine Reise in Europas letzte Wildnis bekommen hast, oder auch einmal im Gefrierschrank übernachten möchtest, findest du bei hier weitere Infos und die Preise.

Zu diesem wundervollen Wochenende in Eis und Schnee wurden wir von Flycar eingeladen.
Vielen Dank!

 

Letztes Jahr war Udo in Lappland, hier seine Berichte dazu:

Teil 1: Wälder, Seen und Erlkönige
Teil 2: 7 Northern (High)Lights in Arjeplog

Ein Video von Daniel Knab:Super Eindrücke von Lappland und dem Iglootel

Und die liebe Freedi von Freiseindesign hat ein tolles Filmchen über Lappland und das Iglootel gedreht.

 

Was denkt ihr? Traumziel oder Horrortrip in der Kälte?
Wir freuen uns auf eure Kommentare!

 

Jo Igele Reiseblog / Travelblog, Reiseberichte

Über den Author

Sonja Weisner Sonja Weisner - Reisebloggerin.  
 
Reisen ist meine Leidenschaft. Von individual bis pauschal und von Abenteur bis teuer bin ich weltweit unterwegs. Seit Udos Tod bereise ich die Welt als Witwe, Single, Oma, Mama, Schwester, Freundin, ... und entdecke meine Reiseleidenschaft neu. "Denn Wege entstehen dadurch, dass man sie geht" (Kafka)

Schlagworte: , , , ,

6 Kommentare auf "Schwedisch Lappland – eine Reise in Europas letzte Wildnis …"

  1. Geertje sagt:

    Wunderbar! Ich freue mich sehr, dass es auch noch anderen Reisebloggern im Norden gefällt. Zwei Fragen: Was ist Curling? und was hast du bei der Nordlichtjagd oben auf deiner Kamera stecken?
    nein noch eine Dritte: Wirst du wieder hinfahren oder war es genug der Kälte?
    Hier ist mein Bericht vom letzten Jahr an selben Orten: http://www.nordicfamily.de/category/reiseziele/schweden/lappland-arvidsjaur/

    Ick freu mir so:) Liebe Grüße
    Geertje oder auf Schwedisch Hälsningar!

    • Hallo Greetje,

      Natürlich wird mich der Norden wiedersehen!
      Es war wunderbar, trotz der Kälte! Oder gerade deswegen?!
      Zu deinen Fragen:
      – Curling oder auf deutsch Eisstockschiessen ist eine Manschaftssportart.
      – das auf der Camera ist ein Blitz 😉

      Liebe Grüße Sonja

  2. Ines sagt:

    Wow, das ist ja der absolute Hammer, was für ein Wahnsinnsprogramm. Eine absolute Traumreise, jedenfalls für Liebhaber des Nordens und der Natur. 🙂
    LG, Ines

  3. Tabitha sagt:

    Schlittenhunde und Nordlichter lassen mein Herz doch gleich höher schlagen. Und dann noch Direktflüge ab Hannover… Das muss ich mir auf jeden Fall merken.

Schreibe einen Kommentar

Folge uns auch auf Facebookschliessen
oeffnen