Six Senses Zighy Bay ein orientalisches Geheimnis!

8. Juni 2016 | Von | Kategorie: Allgemein, Asien, Neu, Oman, Weltweit

In letzter Zeit wird mir immer häufiger die Frage gestellt, ob mir das ständige Reisen nicht zu viel würde oder sogar irgendwann in Stress ausarte…und immer wieder Antworte ich mit einem klaren NEIN!
Nun, zum Einen ist es sicherlich auch eine Art Flucht vor der Einsamkeit und innerer Unruhe, die seit meinem Verlust von Udo immer mal wieder Zuhause auf mich warten.
Aber vor allem ist die Welt einfach viel ist zu schön, um sie nicht gesehen zu haben.
Ich liebe es einfach an besonderen Orten unterwegs zu sein und deren Menschen und ihre Kultur kennen zu lernen.
Einer dieser ganz besonderen Orte ist das Six Senses Zighy Bay im Oman!
Ich würde fast schon behaupten dieser Ort ist magisch!

Das Six Senses Zighy Bay liegt an der nördlichen Spitze der Musandam Halbinsel im Sultanat Oman, an der Straße von Hormus.
Die felsigen Hajar -Berge, die die 82 Villen einrahmen, bieten eine spektakuläre Kulisse.
Eingebettet in einer Bucht mit einem 1,6 km langen Sandstrand und nur einem kleinen verschlafenen Fischerdorf als Nachbar, verspricht es seinen Gästen absolute Ruhe und Entspannung.


das Six Senses Zighy Bay mit dem benachbarten Dorf „Zighy Village“


das Six Senses Zighy Bay befindet sich in einer wunderschönen Bucht

bearbeitet oman six senses zighy bay 8
das Zighy Bay

Bei einem Abendessen erzählte uns Bernhard Bohnenberg, Präsident der Six Senses Hotel Resorts und Spas, wie er und Hotelbesitzer Hr. Mahfouz darum gekämpft haben diese Bucht zu erhalten.
Denn es sollte hier eine 900 Betten große Hotelanlage mit Tunnel durch das Gebirge gebaut werden.
Nur durch den unermüdlichen Einsatz und vielen Zugeständnissen konnte man dieses magische Fleckchen Erde so natürlich erhalten wie es ist.
Nachhaltigkeit und Naturschutz im größtmöglichen Rahmen sind Markenzeichen der Six Senses Resorts. 
Damit sind sie nicht nur Vorreiter im Ökotourismus, auch sind sie bekannt für außergewöhnliches Design, das Natur und Komfort miteinander verbindet.
Für mich persönlich einer der Gründe warum ich diese Resorts so einmalig finde und ein großer Fan davon bin!

bernhard bohnenberger president six senses
in gemütlicher Runde beim Abendessen

bernhard bohnenberger president six senses2
Bernhard Bohnenberger – Präsident der Six Senses Hotel Resorts und Spas

Nur ca. sechs Stunden Flug (Flughafen Dubai) und zwei Stunden Autofahrt (ca. 120 km) trennten mich von einem fantastischen Urlaub und einer erholsamen Auszeit!
Die letzten Kilometer zum Resort waren wahrlich abenteuerlich.
Eine am Anfang unbefestigte Passstraße führte mich in einem Luxusjeep über die Hajar Berge. 
Ein klein wenig adrenalingeladen verfolgte ich die Fahrt gespannt und fragte mich, wohin diese Tour am Ende wohl führen würde.
Leider kam ich spät in der Nacht an und konnte den einmaligen Blick über diese Bucht noch nicht sehen.
Auch das imposante Tor zum Resort und den Bereich zur Lobby im Stil eines omanischen Dorfes, habe ich erst bei Tageslicht auf mich wirken lassen können.

magischerbaum zighy bay2_Fotor_Collage
durch ein imposantes Tor gelangt man in die Lobby

Trotz sehr später Stunde war der Empfang – wie bisher immer bei Six Senses – freundlich, zuvorkommend und mit orientalischem Flair gespickt.
Schnell konnte ich meine Villa beziehen, welche die Tradition des Omans widerspiegelt und doch nichts an modernster Technik und großen Komfort vermissen lässt.

– 32-Zoll Flachbildschirm mit Satellitenempfänger
– Espresso Maschine
– Privater Weinschrank
– Oberseite-Badewanne mit Whirlpool
– Doppelwaschbecken
– Indoor und Outdoor Duschen
– Privater Infinity Pool
– Fahrräder für jeden Gast
– Schnurlose Telefone
– Terrasse mit Liegestühle und Esstisch
– Minibar und Safe
– 24 Stunden Service durch den persönlichen Butler

six senses zighy bay villas
meine Villa

villa eingang six senses zighy bay
hier geht´s in meine Villa

zimmer zighy bay _Fotor_Collage
Eindrücke meiner Villa

Am nächsten Morgen hält es mich natürlich nicht lange im Bett.
Sofort wollte ich erkunden wo ich hier gelandet bin.
So genoss ich direkt den ersten Sonnenaufgang durch Palmen, zog ein paar Züge im Infinity Pool und sprang unter die geliebte Freiluftdusche.
Ich schnappte mir das Fahrrad und radelte zum Frühstücken auf die Terrasse des Hauptrestaurant „Spice Market“ arabische, asiatische und kontinentale Küche.
Das Angebot ist frisch, vielseitig und ansprechend präsentiert, da fällt einem die Wahl wirklich schwer.
Besonders gefiel mir die „Mud Kitchen“, in der typische Speisen des Mittleren Osten vor den Augen der Gäste zubereitet wird!
Mein Favorit war: Fladenbrot mit Ziegenkäse gefüllt, entweder süß mit Honig oder deftig mit Gewürzen und egg Benedict!
LECKER!!!

six senses zighy bay 10
mein erster Sonnenaufgang im Oman

six senses zighy bay restaurant_Fotor_Collage
erst eine runde in meinen Pool und dann mit dem Fahrrad zum Frühstück

six senses zighy bay restaurant.4
„Mud Kitchen“ hier wird vor deinen Augen und ganz nach deinen Wünschen gekocht

bearbeitet oman six senses zighy bay buffet1_Fotor_Collage
Frühstücksbuffet im Restaurant „Spice Market“

bearbeitet oman six senses zighy bay buffet_Fotor_Collage
die Terrasse vom Restaurant „Spice Market“

Gestärkt kann meine Erkundungstour durch Zighy Bay weiter gehen.
Am großen zentralen Swimmingpool werden Snacks und Drinks serviert und das zweite von drei Restaurants ist hier angesiedelt.
Das Summer House lockt mit leichter Küche und großer Terrasse mit Blick auf Pool.
Zum Lunch einen leichten Salat und am Abend einen schönen Wein oder einen Cocktail genießen – Herrlich!

bearbeitet oman7
der zentrale Swimming Pool

bearbeitet oman six senses zighy bay 19

pool six senses zighy bay 2
das Restaurant „Summer House“

Nun fällt mir die Entscheidung etwas schwer: gehe ich am Strand spazieren, schwimme im Meer und mache es mir anschließend auf den einladenden Sonnenliegen am Strand gemütlich, wo mir das sehr nette Personal, gefrorene Wassermelonen Stücke reicht?…

shua shack six senses zighy bay5
ein Strandspaziergang ist einfach herrlich

six senses zighy bay sport.8
die Strandliegen laden zum relaxen am Meer ein

zighy bay 4

six senses zighy bay 7
gefrohrene Wassermelonen am Strand sind so erfrischend

Oder schlendere ich auf Sandwegen durch das Resort und genieße die beruhigende Stimmung.
Denn das Zusammenspiel von Holz, Steinen, Sand und der Vegetation mit dieser bizarren Felskulisse ist in meinen Augen einmalig und lässt mich in kürzester Zeit runter kommen! 
So schnell und vor allem allein durch die besondere Umgebung entspannte ich noch nirgends.

spa zighy bay8
auf Sandwegen durchs Resort schlendern…

bearbeitet oman six senses zighy bay4
… das zusammenspiel von Holz, Steinen…

six senses zighy bay 9
…und Natur genießen!

zighy bay six senses 4
im Hintergrund die unglaubliche Felskulisse

Überrascht war ich in einer so kargen Landschaft, einen für Six Senses typischen, Organic Garten in solch einer Größe und Üppigkeit anzutreffen.

bearbeitet oman6_Fotor_Collage
der für Six Senses typische „Organic Garden“

Weiter führt mich meine Erkundungstour zum Lagunen Salzwasser Pool und dem Sport Bereich.
Für die Teenager bietet der „Al Feetean’s Club“ Aktivitäten wie Tischtennis, Tischfußball, Dart, Volleyball und einiges mehr an.
Auch die Kleinen kommen auf ihre Kosten. Im „Chaicas Kids Club“ für 4-11 Jährige.
Einen Outdoor Fitness Parcours und das Wassersport Zentrum sorgen für sportliche Abwechslung.
Kostenlos sind alle nicht motorisierten Wassersportarten!

six senses zighy bay sport.5
der Lagunen Salzwasser Pool

six senses zighy bay sport
Al Feetean´s Club

six senses zighy bay sport.4
ein Teil des Outdoor Fitness Parcours

six senses zighy bay sport.3
hier kann man sich austoben

six senses zighy bay sport.6
hier gibt es alles rund um Wassersport

Selbst die Ziegen vom Fischerdorf nebenan fühlen sich hier sehr wohl und besuchen das Resort ab und zu.

bearbeitet oman six senses zighy bay 25
dicke Freunde 🙂

pool mit ziege zighy bay oman
die Ziegen von Zighy Village schauen gern mal im Resort vorbei

Am Abend kann man sich gemütlich in dem Lounge Bereich direkt am Strand niederlassen und eine besondere lokale Beduinen-Spezialität genießen.
Das Shua Shack, ein traditionelles Arabisches Gericht aus der Region z.B. Lamm aus dem Erdofen und andere Köstlichkeiten, darf man sich nicht entgehen lassen.
Diese Spezialität wird einmal in der Woche angeboten!

DSC02802 (2)
der Lounge Bereich am Strand … hier wird das „Shua Shack“ serviert

shua shack six senses zighy bay7
vor zahlreichen Zuschauern wird hier das Fleisch aus dem Erdofen ausgegraben

shua shack six senses zighy bay12
das „Shua Shack“ wir ausgepackt und angerichtet

shua shack six senses zighy bay16
„Shua Shack frisch aus dem Erdofen … eine lokale Beduinen-Spezialität

Was wäre Six Senses ohne einen Spa Besuch?
Ich glaube das ist unvorstellbar und man verpasst eine ganzheitliche Entspannung für Köper, Geist und Seele!
Ich genoss die „Oriental Massage“ in vollen Zügen und kann diese uneingeschränkt weiter empfehlen!
Der Wellnessbereich, im omanischen Stil erbaut, umfasst neun Behandlungsräume mit Blick auf den Garten, zwei arabische Hamams, das Fitnesscenter und eine Saftbar.

spa zighy bay3
Empfang im Spa

spa six senses zighy bay1
Relaxzone im Spa

spa zighy bay5
entspannt nach einer Orientalischen Massage

Meine Rundtour endet am Hauptgebäude mit Looby, Rezeption, Boutique, Bibliothek und Audiothek. 
Hier gibt es eine große Auswahl an Filmen, Musik-CD’s, DVDs, Magazinen und Bücher in verschiedenen Sprachen.

empfang six senses zighy bay
die Lobby

bearbeitet oman six senses zighy bay 13
die Bibliothek

bearbeitet oman six senses zighy bay 17
Leseecke mit Kaffeebar

Mein Abend beginnt mit einem Aperitif im Market, wo den Gästen traditionelles Handwerk, wie Bastflechten für Teppiche und Henna Bemalungen an den Händen (kostenpflichtig) nahegebracht wird.
Und endet mit einem Dinner im „Spice Market“ das keine Wünsche offen lässt!
Im Außenbereich werden an verschiedenen Stationen Köstlichkeiten aus der arabischen und asiatischen Küche angeboten, BBQ mit Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten.
Ein spezielles Kinderbuffet fehlt natürlich auch nicht und der Service und die Freundlichkeit ist gewohnt hervorragend.

bearbeitet oman six senses zighy bay 5_Fotor_Collage
Bastflechten und Henna kunst

bearbeitet oman six senses zighy bay buffet 10
Abend Dinner im Restaurant „Spice Market“

bearbeitet oman six senses zighy bay buffet2
Vorspeisenbuffet

bearbeitet oman six senses zighy bay buffet5
köstlichkeiten im Außenbereich

bearbeitet oman six senses zighy bay buffet 9
Kinderbuffet

Gleich neben dem Spice Market befindet sich die Zighy Bar an der man nach dem üppigen Essen einen guten Kaffee genießen oder bei einem Absacker den Tag ganz hervorragend ausklingen lassen kann.

bearbeitet oman12
die Zighy Bar

pool six senses zighy bay bar

Auf die Eingangs gestellte Frage von meinen Bekannten und Freunden ob mir das ständige Reisen nicht zu viel würde, möchte ich nach dieser Reise ein noch viel klareres und eindeutigeres NEIN hinterherschieben.
Wenn ich solche Orte wie Six Senses Zighy Bay erleben darf, schöpfe ich die Kraft und die innere Ruhe für mein weiteres (Reise) leben.

Was Zighy Bay noch so zu bieten hat und was man hier alles erleben kann, erfahrt ihr in meinem nächsten Bericht.

Von Fisch fressenden Ziegen, Adrenalin on top und Gaumenschmaus an Board

3 Nächte in der Pool Villa inkl.Halbpension liegen je nach Reisezeitraum um die 2000,- €
Buchen könnt ihr bei verschiedenen Reiseveranstalltern zum Beispiel bei
Trauminsel Reisen.

 
Vielen Dank an das Six Senses Zighy Bay und Lueers&PartnerPR für den wundervollen Aufenthalt!!
 

Du willst noch mehr über die Wunderbaren Six Senses Resorts erfahren ?
Dann schau doch mal in meine anderen Six Senses Beiträge:

Thailand statt Botox – Six Senses Yao Noi
Thai-Fitness, Gaumenfreuden & Entspannung pur – Six Senses Samui
Evason Mandara – Nah Trang – Vietnam
Six Senses – Ninh Van Bay – Vietnam
Six Senses – Con Dao – Vietnam
Six Senses – Turtle Tour und Hat Bang

 
Wie hat euch unser Bericht gefallen? Wart ihr schon einmal im Oman oder einem Six Senses Resort?
Wir freuen uns über eure Kommentare!

 

Jo Igele Reiseblog / Travelblog, Reiseberichte

Über den Author

Sonja Weisner Sonja Weisner - Reisebloggerin.  
 
Reisen ist meine Leidenschaft. Von individual bis pauschal und von Abenteur bis teuer bin ich weltweit unterwegs. Seit Udos Tod bereise ich die Welt als Witwe, Single, Oma, Mama, Schwester, Freundin, ... und entdecke meine Reiseleidenschaft neu. "Denn Wege entstehen dadurch, dass man sie geht" (Kafka)

Schlagworte: , , , , ,

Ein Kommentar auf "Six Senses Zighy Bay ein orientalisches Geheimnis!"

  1. Eva sagt:

    Wunderschön. Wir waren vor zwei Jahren im Oman. Ich habe immer mit Musandam und dem Ziggy Bay geliebäugelt. Zeitlich haben wir es dann doch nicht mehr geschafft – zu Gunsten des Südens.

Schreibe einen Kommentar

Folge uns auch auf Facebookschliessen
oeffnen