Witwe-was nun…!?

10. April 2015 | Von | Kategorie: Allgemein, Neu, Sonstiges

Viele fragen sich, wie nun mein Leben weiter geht…
Ich selbst, weiß noch nicht so genau wohin der Weg mich führt.
Aber eines ist klar.
Zwangsläufig wird sich vieles ändern, auch das Reisen!

Viele Fragen kommen bei mir auf:
Kann ich alleine Reisen?
Macht es mir noch Spaß, ohne meinen geliebten Udo?
Gibt es mir noch Freude, Glück, Erholung und Abenteuer?
Und wird es sich auf den deutschsprachigen Raum beschränken?
Kann ich mit einem schlechten bis gar keinem Englisch (was in meiner Generation gar nicht so selten ist)
überhaupt noch ins Ausland?

Und trotz all der Fragen und Zweifel haben mich unsere „Weltenbummler Jahre“ zu sehr geprägt, um mich nun vor dem Abenteuer zu verschließen.
Außerdem: Nur wer sucht der findet!
So möchte ich mich auf den Weg machen und für mich und allen Gleichgesinnten, Witwen/er, Best Ager …. Herausfinden was dieser Weg zu bieten hat!

IMG_3587 - Kopie

Eine Herausforderung für mich und meine Familie.
Alleine Reisen „das geht gar nicht“ sprachen meine Kinder, Schwestern und Freunde.

So taste ich mich an das Reisen  ohne meinen geliebten Udo, mit meiner Schwester Christa heran.
Dank einer Einladung von Visit Florida , wird meine erste Reise mit meiner Schwester Christa nach Florida führen.

DSC05055 bearbeitet

Ich bin gespannt was uns erwartet, dass ich euch von  schönen und spannenden Reiseerlebnissen berichten kann.
In Udos Fußstapfen zu treten und den Blog weiterzuführen ist schwer, denn er war einfach der Macher und Vater von Jo-Igele!
Aber ich hoffe und wünsche mir, dass ihr weiterhin gerne den Jo-Igele Blog besucht und ich euch mit meinen Berichten und Erlebnissen Inspirieren kann.

 

Jo Igele Reiseblog / Travelblog, Reiseberichte

 

 

Über den Author

Sonja Weisner Sonja Weisner - Reisebloggerin.  
 
Reisen ist meine Leidenschaft. Von individual bis pauschal und von Abenteur bis teuer bin ich weltweit unterwegs. Seit Udos Tod bereise ich die Welt als Witwe, Single, Oma, Mama, Schwester, Freundin, ... und entdecke meine Reiseleidenschaft neu. "Denn Wege entstehen dadurch, dass man sie geht" (Kafka)

18 Kommentare auf "Witwe-was nun…!?"

  1. Izabela sagt:

    Hallo liebe Sonja,

    ich glaube, dass es die richtige Entscheidung ist, weiterzureisen, neue Erlebnisse zu sammeln. Udo hätte sich sicherlich dasselbe für dich gewünscht. Mir wurde einmal gesagt, dass ein neuer Ort, eine neue Reise das Beste ist, um den Alltagssorgen zu entfliehen und sich neu sammeln zu können. Ich hoffe, du genießt die Zeit mit deiner Schwester in Florida.

    Liebe Grüße,
    Iza 🙂

  2. Liebe Sonja,

    ich freue mich sehr, dass du den Schritt machst!
    Bonn und die Region warten gerne auf dich und natürlich auch auf deine Schwester.

    Viele nette Gespräche, fantastische Erlebnisse und außergewöhnliche Momente
    wünscht dir

    Soledad

  3. dani sagt:

    Liebe Sonja,
    der Weg, den du gehst, ist der richtige! Udo wird immer bei dir sein und jeder Mensch, dem du begegnen wirst, wird deine ungemein fröhliche Ausstrahlung nicht wieder vergessen. Ich glaube, Reisen ist für dich genau der richtige Weg und ich wünsch dir so sehr alles alles Gute!
    Und vielleicht auf bald!
    Alles Liebe!
    Dani

  4. Liebe Sonja, falls es Dich mal nach Wien verschlägt: Ich zeige Dir sehr gerne die Stadt! Und meistens reden sie auch Deutsch, die Wiener, nur manche reden „Weanerisch“. Aber ich übersetze gerne! Liebe Grüße und hab noch ein schöne Zeit am Laggo Maggiore! Gudrun

  5. Steffi sagt:

    Ein sehr mutiger und sicherlich schwerer Schritt. Du hast meinen Respekt!
    Ich gehe aber davon aus, dass Udo dich immer begleiten wird, egal wohin du gehst. 🙂
    Ich wünsch euch Zwei viel Spaß in Florida.

  6. Jana sagt:

    ich finde es toll, dass du den Mut und die Motivation hast weiter zu reisen und somit auch euren gemeinsamen Traum für euch beide weiter zu leben!

    Ich bin mir sicher, dass du das auch schaffen wirst!!! Mich kannst du auch weiterhin als treue Leserin dazuzählen! Ich bin gespannt auf das was du erlebst!

    Ich wünsche dir alles gute und vor allem eine gute Reise (und viele weitere Reisen danach natürlich)

    Viele Grüße aus dem Allgäu runter an den Bodensee!!!

    Jana

  7. Nicole sagt:

    Liebe Sonja,

    es freut mich von dir zu hören! Und umso schöner, dass Du dich auch alleine traust, zu reisen! Sicherlich wird es anders sein und vielleicht musst Du Dich erst dran gewöhnen aber vielleicht bringt es auch ganz neue Erkenntnisse mit sich. Und Du wirst ganz vielen Frauen Mut machen können, ich werde das gleich mal meiner Mutter weiterleiten, der es genauso geht. Du schaffst es schon und ich freu mich von Dir zu lesen!

    Liebe Grüße
    Nicole

  8. Vanessa sagt:

    ich freue mich sehr Sonja! Viel Spass in Florida und liebe Grüsse

  9. Liebe Sonja,
    zuerst einmal, sei Dir gewiss, Du wirst niemals alleine reisen. Denn Dein Udo ist immer bei Dir. In Deinem Herzen, Deinen Gedanken, Deiner Seele, um Dich herum. Und er passt von oben auf Dich auf und begleitet Dich.
    Zum anderen: Ja, Du kannst auf Reisen gehen. Du kannst Dir die Welt anschauen. Es gibt viele wunderschöne deutschsprachige Ecken, Du bist nicht nur auf Deutschland eingeschränkt. Und es gibt viele Länder, wo Du auch mit Hand und Fuß-Kommunikation bestens zurecht kommst. Florida ist natürlich ein Traumziel und passt auch bestens zu Eurer Zielgruppe. Und die Welt ist groß, es gibt noch viel zu entdecken.
    Ich freue mich, wenn wir auch mal die Gelegenheit haben gemeinsam auf einer Reise zu sein. Ich könnte Dir dann sehr gern noch ein paar kulinarische Leckerbissen näherbringen. Und unter Reisebloggern halten wir eh zusammen und sind eine große Familie.
    Alles Liebe,
    Götz aka Le Gourmand

  10. Mach das! Es gibt bestimmt so viele Alleinstehende, Best Ager oder Singles, die deine Erfahrungen gerne lesen möchten. Ich finde es toll, dass deine Schwester dich begleiten wird und vielleicht hast du in einiger Zeit auch den Mut, alleine zu verreisen. Das funktioniert übrigens gar nicht mal so schlecht, ich bin früher öfters alleine unterwegs gewesen, was auch seinen Reiz hat, da man freier in seinen Entscheidungen ist. Und ich bin mir sicher, dass es weiterhin Leser für den Jo-Igle-Blog geben wird! Ich werde auf jeden Fall Leserin bleiben.
    Alles Gute und viele Anregungen auf deiner Florida-Reise wünscht Dir
    Salvia von Liebstöckelschuh

  11. Mia sagt:

    Liebe Sonja,

    das finde ich richtig stark. Und du weißt ja, so wirklich alleine ist man nie da draußen und die Menschlichkeit überwindet so oft jede Sprachbarriere auch wenn das anders und zum Teil natürlich anstrengend sein mag. Ich bin schrecklich stolz auf deinen Mut und über deine Entscheidung und bin mir sicher, auch wir werden einander sicherlich mal wieder in die Arme fallen, irgendwo auf dieser so schönen Welt die es einfach zu entdecken gilt. Viel Spaß euch in Florida! Das wird gut tun – und ich bin mir sicher, auch Udo schaut stolz zu!

    Mia

  12. Sabine sagt:

    Hallo Sonja, es ist sicher anders und am Anfang sehr ungewohnt ohne Deinen Udo, aber im Herzen ist er ja immer bei Dir und begleitet Dich. Ich freue mich schon sehr auf Deine neuen Erlebnisse! Viele Grüße Sabine

  13. Hubert sagt:

    Liebe Sonja,

    ich freue mich gerade wie Bolle, wieder ein Lebenszeichen von dir zu lesen – und zu sehen, dass es weiter geht. Erhöht es doch die Gelegenheiten, dass wir uns wieder sehen. Und darauf freue ich mich sehr!

    Bin gespannt auf deine Berichte aus Florida, weiter geht’s!

    Drück Dich ganz fest!

    Hubert

  14. Ulrike sagt:

    Hallo, Ich glaube, ich kann ein wenig nachempfinden, wie es dir geht. Ich bin nun seit 8 Jahren Witwe. Manchmal tut es heute noch weh. Aber in meiner Ehe war ich die Reisende und bin immer schon viel alleine gereist. Auch das geht: Als Frau alleine reisen. Und wegen deines Englisch mach dir nicht so viel Sorgen. Meine Mutter, die auch fast kein Englisch konnte, hat trotzdem überall Freunde gefunden und Spaß gehabt, sich in einem Mischmasch aus Englisch und Deutsch zu unterhalten. Und je mehr man sein Englisch praktiziert, desto besser wird es. Ich bin zu Zeiten in China gereist,a ls ich noch Chinesisch sprach und die Chinesen kein Englisch. Es ging auch!
    Neue Herausforderungen warten auf Dich. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft! Und viel Spaß in Florida!
    Liebe Grüße
    Ulrike

  15. Naninka sagt:

    Liebe Sonja,
    auch in den letzten Monaten warst du doch immer mal alleine unterwegs, so wie ich das verstanden habe. Daher weißt du eigentlich bereits, dass du das kannst. Auch wenn das in deiner Situation vermutlich schwierig ist:
    Hab Mut zu den Dingen, die du gerne tun würdest.
    Und vielleicht hast du ja sogar die Muße, noch etwas Englisch zu lernen. Macht es sicher einfacher, aber heutzutage geht notfalls auch alles mit Elektronik 🙂

    Irgendwie ist alles jetzt anders, das ist klar. Aber deswegen darfst du nicht aufhören zu leben und zu erleben. Ich wünsch dir dafür viel Energie!

  16. vielweib sagt:

    Liebe Sonja, Udo wird immer eine große Lücke hinter lassen – auch auf Reisen. Ich freue mich, dass Du weiter auf Reisen gehst und Dich Deine Schwester begleitet. Ganz liebe Grüße, Tanja

  17. Christina sagt:

    Du klingst traurig, reflektiert und optimistisch gleichzeitig, liebe Sonja…Hört sich nach einem guten Weg an. Ich wünsche Dir und Deiner Schwester eine gute Reise! Christina

  18. Liebe Sonja,
    ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft und Trost. Ich denke, Du machst das schon richtig und es ist schön, dass Du eine Schwester hast, die Dir jetzt zur Seite steht.
    Liebe Grüße
    Maike

Schreibe einen Kommentar

Folge uns auch auf Facebookschliessen
oeffnen