Wo die „kleinen Wilden“ wohnen – Feriendörfer Kirchleitn

1. April 2016 | Von | Kategorie: Allgemein, Europa, Hotels, Kärnten, Kinderhotels, Neu, Österreich

„Mama, Oma, wir gehen mal schnell raus den Spielplatz anschauen“ und schon sind sie weg meine 2 „großen“ Zwerge.
Wir sind gerade in den Feriendörfen Kirchleitn angekommen und packen erstmal unsere Koffer aus, wärend die Kids ihre Freiheit genießen.
In dem autofreien Almhüttendorf kleinWILD, das speziell für Familien mit Kindern ausgerichtet ist, können sie das auch in vollen Zügen.

Feriendörfer Kirchleitn

Schon an der Rezeption beim Einchecken merkt man, dass sich hier Gedanken gemacht wird, wie man die Kids glücklich machen kann.
So können auch die neugierigen kleinen Nasen, dank Hocker, über den Tresen schauen und den Zimmerschlüssel entgegennehmen.

check in Kirchleitn
Kinderfreundlicher Check in dank Hocker

Die Feriendörfer Kirchleiten liegen im idyllischen Dörfchen St. Oswald in Kärnten mitten in den Nockbergen.
Sie sind in 2 autofreie Dörfer aufgeteilt. Das 4 Sterne Dorf kleinWILD für Familien mit Kindern, ist sogar Mitgliedsbetrieb der Europa-Kinderhotels.
Hier bleibt fast kein Wunsch unerfüllt.
Das 3 Sterne Dorf großWILD ist für Familien mit Teenagern oder Gruppen konzipiert und liegt direkt an der Brunnachbahn.
So kann man fast aus dem Bett raus in den Skilift fallen.

dorf kleinwild
das Gepäck wird anstatt mit dem Auto, im Wägelchen zum Appartment gebracht

Wir waren im Dorf kleinWILD untergebracht und durften das Appartement NockRanger Gipfel beziehen.
Ein 3 Raum Appartement mit ca.55qm² Wohnfläche, 2 Schlafzimmern – davon eins mit Stockbetten und halbhohem Doppelbett für bis zu 4 Kinder.
Einem gemütlichen Wohn-/Essbereich mit Kachelofen, Fernseher, Telefon mit Babyfonfunktion und W-Lan.
Einer Küchenzeile mit Nespresso Maschine, Microwelle, Kühlschrank und Spülmaschine!
Und einem modernen Bad mit Badewanne und separatem WC.

DSC09796
Essecke mit Kachelofen

kirchleitn kleinwild
gemütliches Wohnzimmer mit liebevollen Details

kirchleitn kleinwild
Schlafzimmer mit Doppelbett

kirchleitn kleinwild
Kinderzimmer für bis zu 4 Kids – für die Kids war das supercoole Ranger Hochbett das Größte

kirchleitn kleinwild
modernes Bad mit Badewanne

Besonders die liebevolle und gemütliche Einrichtung der Appartments gefällt mir gut.
Mit vielen kleinen Details wird in der Einrichtung wert auf Regionalität gelegt und so eine sehr gemütliche und echte Urlaubsathmosphäre geschaffen.

Zum Beispiel hängen im ganzen Dorf aufgepeppte Kopien alter original Fotografien des Volkskundlers Dr. Oswin Moro, der bereits 1924 begann das Leben in St. Oswald zu fotografieren und dokumentieren.
Auch das einheitliche Farbkonzept aus Holz, Beigetönen und roten Farbakzenten und die vielen Details wie zum Beispiel Kuhfelle auf dem Boden oder bemalte Geweihe an den Wänden, lassen einen sofort im Urlaub ankommen und sich wohlfühlen.

20160313_181758
bemalte Geweihe setzen Aktzente

Die Anordnung der 17 Bauernhäuser mit insgesamt 61 Appartments im kleinWILD erinnert an ein echtes kleines Dorf, was nicht nur für die Kinder toll ist.
So frei können sich die Kleinen sonst selten bewegen.
Aber auch ich hatte einfach ein gutes Gefühl dabei die Kids vor die Türe zu lassen, auf den schönen Spielplatz der mitten im Dorf steht, oder sie einfach mal eine Runde um die Häuser flitzen zu lassen, ohne Erwachsene im Schlepptau.

dorf Kleinwild Kirchleitn
das autofreie Dorf kleinWILD

spielplatz Kirchleitn
so ein schöner Spielplatz direkt vor der Haustür

Generell hatte ich dank Kinderbetreuung so viel „Freizeit“ wie schon lange nicht mehr.
Im kleinWILD können Kinder ab 3 Jahren 5 mal die Woche sogar ganztägig die Kinderbetreuung nutzen.
Ein tolles Spiel- und Bastelprogramm hält die Kleinen bei Laune.
Sogar einen Skischul Bring- und Abholservice, sowie betreutes Mittagessen kann man kostenlos in Anspruch nehmen.

kids club kirchleitn
ab in den Kids Club

kids club kirchleitn
schönes großes Spielzimmer

kids club kirchleitn
genug Platz zum basteln und malen

Und auch die Kleinsten ab 1 Jahr können 3 halbe Tage die Woche die Betreuung nutzen.
Für Babys unter 1 Jahr gibt es die Möglichkeit sich einen Babysitter kommen zu lassen.

Genug Zeit also es sich selbst einmal wieder so richtig gut gehen zu lassen.
Zum Beispiel in der Almsauna.

sauna_ kirchleitn_Fotor_Collage
Sauna, Infrarotkabine und Ruhebereich

Wem die urgemütliche Blocksauna, die an den Biotop-Schwimmteich angrenzt nicht ausreicht, der kann den kostenlosen Shuttel in die nahe gelegene Therme mit großzügigem Wellnessangebot nutzen.

Wir haben unsere kinderlose Zeit aber lieber genutzt, um uns mal wieder ausgiebig auf Skiern auszutoben.
Das direkt angrenzende Skigebiet Bad Kleinkirchheim und die Nationalparkbahn Brunnach, die nur 3 Gehminuten vom kleinWILD entfernt ist, eröffnen einem über 100 Kilometer Pistenspaß mit zahlreichen Abfahrten in verschiedenen Schwierigkeitsstufen.
Ein besonderes verlockendes Angebot gibt es wärend der Ski-Therme-Wochen, hier sind die Tagesskipässe sogar kostenlos für Gäste der Feriendörfer.

katrin und Sonja von Joigele
ab auf die Piste

IMG_3812
los geht´s

IMG_3823
leere Pisten

test1
Nationalpark Brunnachbahn

An der Bergstation der Brunnach Bahn findet ihr das Panorama Restaurant NockINN.
Hier kann ich euch nur ein Bierchen auf der Terrasse mit Blick auf die Nockberge empfehlen!
Besonders gut fand ich das Doaswalder Dorfbier, das extra für St.Oswald gebraut wird!

nockinn brunachbahn
Päuschen im NockINN

terrasse Nockinn
Terrasse vom NockINN

nockberge
Traumhaft !

Natürlich mussten wir dieses Panorama Erlebnis auch nochmal mit den Kids genießen!

Nachdem alle 3 Kids den ersten halben Tag im Kidsclub genießen durften und wir die Pisten unsicher machten,
kamen am nächsten Tag die Kinder in den Genuss des Skifahrens.

Direkt an der Talstation der Brunnachbahn befindet sich die Skischule Krainer/Wulschnig und der Skiverleih Intersport Rent.
Im Skiverleih wurden die Kids mit Witz und guter Laune in Empfang genommen und in die passende Skiausrüstung gesteckt.
Gut gelauntes Personal zauberte nicht nur den Kindern ein Lächeln auf die Lippen bevor es in voller Montur in den Skikurs ging.

intersport Rent
Skiverleih direkt an der Brunnachbahn

intersport rent
gut gelauntes Personal sorgt für die richtige Ausrüstung

Die Skilehrer der Skischule Krainer/Wulschnig teilten die Kids nach Können und Vorerfahrung in verschiedene Gruppen ein.
Ein bisschen stolz bin ich ja auf meine 2 großen.
Beide standen dieses Jahr im Januar das erste mal auf den Skiern (2 halbe Tage) und sind jetzt im März schon gut kontrolliert den Hang mit Kurven und Bremsen heruntergekommen.
Elina (5 1/2 Jahre) konnte sogar schon mit der fortgeschritteneren Gruppe am Tellerlift fahren, während Leonie (gerade 4 geworden) mit den kleineren am Seillift ihre Kurven übte.

skischule krainer / wulschnig
Elina darf schon bei den Fortgeschritteneren mitfahren

IMG_8151
ein Skikurs macht Spaß und lehrt von Anfang an die richtige Technik

Elina so stolz
Elina ist so Stolz

Leonie genießt rundum Betreuung
Leonie genießt Rundumbetreuung

leonie
Achtung ich komme

Julia (2 Jahre) beschränkte sich aufs Brunnachbahn fahren, aber das mit voller Hingabe 🙂

brunnachbahn
Achtung! Gleich geht´s nach oben

20160315_102427
da will ich hoch

Einmal die Woche, gibt es hier an der Brunnachbahn Apreski Rodeln mit dem Kidsclub vom kleinWILD und der Skischule.
Da kommen alle nochmal so richtig in Fahrt und ne Proberunde mit dem Schneescooter dürfen die Kids auch noch drehen.

rodeln an der Brunnachbahn kirchleitn
Elina die Rodelprinzessin

IMG_8255
Leonie brems !!

Jetzt aber ab zum Essen, denn nach so viel Action knurrt der Magen.

Im Dorf kleinWILD ist für die Erwachsenen eine 3/4 Pension (Frühstücksbuffet, Nachmittagsjause, Abendbuffet) und für die Kinder All Inclusive (zusätzliches Mittagessen und Saftbrunnen) im Preis inbegriffen. Im großWILD hat man die Wahl ohne Verpflegung oder mit 3/4 Pension zu buchen.

Im kleinWILD findet ihr das À-la-carte- Restaurant „Bauernwirt“ und die urgemütliche „Tenne“ als Buffetrestaurant.
Das Essen ist lecker und die Kinder genießen in der Tenne sogar ein extra Kinderbuffet, auf Augenhöhe der Kids!

Ein besonderes Highlight und etwas von dem ich in dieser Form noch nie gehört habe, ist das wöchentliche Almbuffet.
Hier bereiten einmal in der Woche Bauern aus der Region mit eigenen regionalen Produkten ein leckeres Buffet für die Gäste zu.
Außerdem informieren sie über Produkte, Rezepte und Herstellung.
Leider mussten wir am Bauernbuffet Tag bereits vormittags abreisen. Aber das ist schon ein Grund Kirchleitn mal wieder zu besuchen 😉

Auch etwas ganz besonderes ist das „Doaswald Dine around“.
Wem die 2 Restaurants im kleinWILD nicht ausreichen, oder wer mal was anderes sehen möchte, kann nach Anmeldung an der Rezeption in 6 weiteren Restaurants in St.Oswald essen gehen.
Wir haben diesen Service nicht in Anspruch genommen, es war einfach viel zu gemütlich im KleinWILD.
In der „Tenne“ befindet sich übrigens auch ein sehr schöner Kinderspielbereich und sie ist voll ausgestattet für Veranstalltungen und Feiern.

IMG_8307
die Tenne

DSC03507

DSC03509

DSC03493
Spielbereich extra für die Kleinsten

DSC03500
großer Spielbereich direkt an den Speisesaal angrenzend

DSC09875
gemütliche Ecken im Erdgeschoss des Restaurants

Sehr beeindruckt hat uns die vielfalt an Ausflugs- und Beschäftigungsmöglichkeiten in und um die Dörfer kleinWILD und großWILD.
In zahlreichen Kooperationen mit ortsansässigen Unternehmen wird den Gästen einiges geboten.
Wir hatten in 4 Tagen bei weitem nicht die Zeit alles auszuprobieren, aber ich will euch noch einen Einblick in die große Vielfalt an Möglichkeiten geben.

Klar Skifahren und Rodeln stehen im Winter ganz oben auf unserer Liste.
Aber wie wär es mal mit einer Skitour oder Schneeschuhwanderung, einer Kutschfahrt durch die Winterlandschaft (es werden auch spezielle Kinderkutschfahrten angeboten), einer Ponyfackelwanderung, einem Thermenbesuch mit dem kostenlosen Shuttel oder einem Heizerseminar in dem ihr lernt einen alten Kachelofen richtig einzuheizen?
Oder ihr könnt euch Schlittschuhe ausleihen und auf dem eigenen kleinen Eisplatz ein paar Runden drehen.

kirchleitn kleinwild
kleiner Eisplatz mitten im Dorf

Aber auch im Sommer haben die Feriendörfer so einiges zu bieten.

Die Eigentümer Wolfgang und Margit Schneeweiß sind selbst zertifizierte Mountainbike Guides und führen ihre Gäste zielsicher durch 700 Kilometer Rad- und Forstwege, Trails und Wiesenabfahrten.
Außerdem gibt es über 40 ausgearbeitete Touren mit Kartenmaterial zum Download.
Seit Sommer 2015 sind die Feriendörfer Kirchleitn Mitglied der Mountainbike Holidays und für die Kategorie Elite zertifiert.
Ihr seid hier also in richtig guten Händen.
Einmal die Woche findet sogar ein Anfänger und Kinder Bike-Techniktraining in den Feriendörfern statt und es gibt kostenlose Kinderbikes und Laufräder zu leihen.

Eine weitere tolle Sommeraktion ist der „Nationalpark Ranger“, in Kooperation mit dem Biosphärenpark Nockberge gehen Kinder ab 8 Jahren wie echte Ranger auf Wildtier- und Spurensuche.
Eine Vielzahl an weiteren Möglichkeiten wie z.B. Kinderwagentaugliche Wanderwege bis an den Gipfel, ein Streichelzoo im Dorf, Bauernhof besuche, Lama-Trekking-Touren, Nordic Walking Touren, Reitausflüge und vieles mehr lassen den Sommerurlaub in den Feriendörfern Kirchleitn unvergesslich werden.

Das riesige Angebot macht uns auf jedenfall Lust die Feriendörfer und ihre Eigentümer Wolfgang und Margit Schneeweiß im Sommer noch einmal zu besuchen.

Wir danken Wolfgang und Margit Schneeweiß für die Einladung in die Feriendörfer Kirchleiten, der Skischule Krainer – Wulschnig für die Unterstützung beim Kinderskikurs und Intersport Rent für die Skiausrüstung der Kids.
Vielen lieben dank auch an das Stromberger PR Team für die tolle Organisation.

 

Wie hat euch mein Beitrag gefallen?
Wir freuen uns über euer Feedback, Tipps und Anregungen in den Kommentaren!

 

Jo Igele Reiseblog / Travelblog, Reiseberichte

Über den Author

Katrin von Möllendorff Katrin von Möllendorff - Reisebloggerin.

Als älteste Tochter von Sonja und Udo, wurde mir die Leidenschaft zu reisen bereits in die Wiege gelegt. Die schönsten Kindheitstrips mit Mama und Papa, an die ich mich auch heute noch gern erinnere - Wochenlang mit dem Wohnmobil durch Frankreich, Spanien und Portugal - Heute bin ich 35 Jahre alt, verheiratet und Mama von 3 bezaubernden, fröhlichen, energiegeladenen und lustigen kleinen Mädchen. Auch ihnen wurde die Reiseleidenschaft in die Wiege gelegt, kaum aus dem Urlaub zurück, kommt gelegentlich die Frage wann wir endlich wieder wegfahren 🙂 Egal ob hier um die Ecke oder am anderen Ende der Welt ... überall gibt es wundervolle Fleckchen Erde die es zu entdecken gilt.
"Das Leben ist eine fabelhafte Reise voller Entdeckungen und Wunder.."

Schlagworte: , , , , , ,

2 Kommentare auf "Wo die „kleinen Wilden“ wohnen – Feriendörfer Kirchleitn"

  1. Kinderzelt sagt:

    Sehr schön geschrieben. Tolle Einblicke in die Welt der Kleinen. Es macht Spaß sich hier durchzustöbern ! LG Jojo

Schreibe einen Kommentar

Folge uns auch auf Facebookschliessen
oeffnen