EQULIA by Apassionata – Magie und Faszination für die ganze Familie

18. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Allgemein, Ausflugstipps rund um den Bodensee, Bayern, Bodenseeregion, Deutschland, Deutschland, Familie, Neu, Wochenendtrips

EQUILA erzählt die Geschichte des jungen Phero, wie er gemeinsam mit seinem Pferd Arkadash durch das sagenumwobene Land Equila reist, um den Gipfel der Helden zu erreichen.
Nur hier entwickelt sein Herzstein die volle Kraft, die er benötigt, um das jährliche Turnier in Equila zu gewinnen.
Auf seiner Reise lernt er von den besten Reitern des Landes, meistert gefährliche Abenteuer und verliebt sich in die schöne Amara …

Seit Anfang November 2017 entführt der neue Apassionata Showpalast in München seine Zuschauer nach Equila.
Da wir zur Eröffnung noch in Frankreich waren, konnten wir es kaum erwarten uns die Show sobald wie möglich anzusehen.
Am Sonntag war es dann endlich so weit und wir sind mit 3 Generationen nach München gefahren, um uns von reiterischem Können, Akkrobatik und einer atemberaubenden Show verzaubern zu lassen.

Der neu gebaute Showpalast befindet sich bei der Allianzarena und ist somit gut zu erreichen, vom Bodensee aus fahren wir nur knapp über 2 Stunden.
Ziemlich pünktlich zur Öffnung der Tageskasse erreichen wir den Parkplatz ca. 90 min vor Showbeginn.
Leider mussten wir an der Türe feststellen, dass man keine Getränke und nichts zu Essen mit hinein nehmen darf und müssen unser Wasser und die Brezeln für die Kids an der Türe abgeben.
Drinnen gibt es zwar genug zu kaufen, allerdings sind die Preise gesalzen und in den Saal darf weder Essen noch Trinken mithinein genommen werden.

Die Kids sind nicht nur vom Foyer, das bunt beleuchtet ist begeistert, sondern vor allem das Wiehren und Hufescharren, das aus den Lautsprechern in der Toilette klingt, weckt ihr Interesse.
Vielleicht hat sich ja doch in irgendeiner Kabine ein Pferd versteckt? Also lieber nochmal überall reinschauen.

Im Saal bekommt jedes Kind vom Platzeinweiser einen großen Plastikstein zum Umhängen welcher sich als Herzstein heraustellt.
Dieser Herzstein begleitet nicht nur den Hauptdarsteller Phero durch die Geschichte, sondern auch die Kinder.

Wir saßen recht mittig und hatten eine wunderbare Sicht.
Allerdings waren unsere Karten mit 99.-€ auch nicht geraden billig und gehören zur Platzgruppe 1.
Da die Tribüne sehr steil ist, sehen auch die Kinder, über vor ihnen sitzende Erwachsene, super drüber.
Und ich denke auch von den günstigeren seitlichen Sitzen hat man eine gute Sicht.

Die Show ist trotz ihrer Länge von ca. 2 Stunden (zwischendrin sind ca. 20 Minuten Pause) sehr kurzweilig und gefällt uns wirklich sehr gut.
Reiterische und akrobatische Highlights wechseln sich ab und versetzen alle in Staunen.
Neben der Show hat uns vor allem das wunderbare Bühnenbild, das in einer aufwändigen Lichtshow in den Raum projeziert wird, fasziniert.
Hier kommen nicht nur Pferdeliebhaber auf ihre Kosten, sondern jeder der sich von Tanz, Akrobatik und spannenden Geschichten begeistern lässt, ist hier genau richtig.
Und selbst unsere Kleinste mit 3 Jahren saß 2 Stunden lang völlig gebannt mit ihrem Herzstein in der Hand und hat die Show bewundert.

Der neue Apassionate Showpalast in München

das bunt beleuchtete Foyer fasziniert die Kinder

faziniert und völlig gebannt verfolgen die Kinder die Show mit ihrem Herzstein in der Hand

Phero und sein Arkadash

eine unglaubliche Lichtshow projeziert immer wieder neue Bühnenbilder in den Raum

reiterisches Können gepaart mit Akrobatik verzaubern uns

Phero hat den Berg der Helden fast erreicht nur die Wachen muss er noch passieren

Das jährliche Turnier beginnt

Fazit:
Uns hat Equila und der neue Showpalast wirklich fasziniert.
Ein Spektakel das Groß und Klein begeistert und für alle Altersklassen wunderbar geeignet ist.

Die Karten kosten zwischen 29,-€ und 109,-€ (am Wochenende) unter der Woche bekommt ihr die Karten sogar meist 10,- € günstiger, vergleichen lohnt sich!

Weitere Infos bekommt ihr auf der Equila by Apassionata Homepage
Hier könnt ihr auch direkt eure Tickets buchen!


Vielen lieben Dank für die Einladung in den Showpalast München.

Jo Igele – Reiseblog/ Travelblog, Reiseberichte

Katrin von Möllendorff – Reisebloggerin.

Als älteste Tochter von Sonja und Udo, wurde mir die Leidenschaft zu reisen bereits in die Wiege gelegt.
Die schönsten Kindheitstrips mit Mama und Papa, an die ich mich auch heute noch gern erinnere – Wochenlang mit dem Wohnmobil durch Frankreich, Spanien und Portugal –
Heute bin ich 35 Jahre alt, verheiratet und Mama von 3 bezaubernden, fröhlichen, energiegeladenen und lustigen kleinen Mädchen.
Auch ihnen wurde die Reiseleidenschaft in die Wiege gelegt, kaum aus dem Urlaub zurück, kommt gelegentlich die Frage wann wir endlich wieder wegfahren 🙂
Egal ob hier um die Ecke oder am anderen Ende der Welt …
überall gibt es wundervolle Fleckchen Erde die es zu entdecken gilt.

“Das Leben ist eine fabelhafte Reise voller Entdeckungen und Wunder..”

Schlagworte: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.